Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

EU fordert stärkeres gegenseitiges Vertrauen nach U-Boot-Streit

22.09.2021 | 22:42

NEW YORK (AFP)--Nach dem U-Boot-Streit zwischen den USA und Frankreich hat sich der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell für ein stärkeres gegenseitiges Vertrauen ausgesprochen. Vor einem Treffen mit US-Außenminister Antony Blinken am Rande der UN-Generaldebatte kündigte Borrell am Mittwoch an, das Telefonat zwischen US-Präsident Joe Biden und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nachzubereiten.

"Wir können ein größeres Vertrauen untereinander schaffen", sagte Borrell. "Ich bin sicher, dass wir zusammenarbeiten werden." Macron und Biden hatten sich in dem Telefonat um eine Wiederannäherung bemüht und "vertiefte Konsultationen" zwischen ihren Regierungen vereinbart.

Der U-Boot-Streit hatte zu einem tiefen Zerwürfnis zwischen den beiden historisch verbündeten Ländern geführt. Die USA, Großbritannien und Australien hatten vergangene Woche ein indopazifisches Bündnis angekündigt, das auch den gemeinsamen Bau von Atom-U-Booten für Australien umfasst.

Weil Australien daraufhin ein lange geplantes, milliardenschweres U-Boot-Geschäft mit Frankreich platzen ließ, war Paris extrem verärgert. Die französische Regierung warf unter anderem der US-Regierung vor, hinter ihrem Rücken gehandelt zu haben.

Borrell hatte Frankreich am Montagabend nach einem Außenministertreffen die Solidarität der anderen EU-Staaten zugesichert.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 22, 2021 16:41 ET (20:41 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
02:49Exklusiv - Verkauf des Hongkonger Hauptsitzes für 1,7 Milliarden Dollar scheitert, da sich der Käufer zurückzieht - Quellen
MR
02:48Evergrande-CEO in Hongkong zu Gesprächen über Umstrukturierung und Verkauf von Vermögenswerten, so Quellen
MR
02:47Evergrande's schwedische Elektrofahrzeug-Einheit in Verkaufsgesprächen, sagt CEO
MR
15.10.El Salvador sieht seine Zukunft im umweltfreundlicheren Mining von Kryptowährungen
MR
15.10.Spanische Bank Sabadell will nach Angaben der Gewerkschaft bis zu 1 605 Stellen streichen
MR
15.10.JACK DORSEY : Square-CEO Dorsey sagt, dass er ein Bitcoin-Mining-System bauen will - Tweet
MR
15.10.Moody's hebt Ausblick für Rumänien auf Stable (Negative)
DJ
15.10.Wall Street schließt mit Goldman ab; Dow verzeichnet größten Wochenanstieg seit Juni
MR
15.10.Die US-Börsenaufsicht SEC ist bereit, den ersten Bitcoin-Futures-ETF zuzulassen - Bloomberg News
MR
15.10.Juso-Vorsitzende sieht nach Sondierungs-Ergebnissen Fragezeichen
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"