Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

EZB-Präsidentin Lagarde: Euro hält uns als Wirtschaftsraum zusammen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
27.11.2019 | 12:44

FRANKFURT (awp international) - Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde bürgt künftig auch mit ihrem eigenen Namen für einen starken Euro. "Der Euro ist der Kitt, der uns als Wirtschaftsraum zusammenhält", sagte Europas oberste Währungshüterin am Mittwoch in Frankfurt. "Die gemeinsame Währung hat dem Integrationsprozess ein Gesicht gegeben."

Lagarde hielt in Räumen der Europäischen Zentralbank (EZB) ihre Unterschrift fest, die künftig auf Euro-Banknoten gedruckt werden wird. Dabei unterzeichnete die seit dem 1. November amtierende Französin auch einen überdimensionierten 20-Euro-Schein.

Die ersten Banknoten mit Lagardes Unterschrift werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 erhältlich sein. Noch im Umlauf befindliche Euro-Scheine mit der Unterschrift von Lagardes Vorgänger Mario Draghi oder früherer EZB-Präsidenten behalten unverändert ihre Gültigkeit.

Lagarde betonte, sie sehe es als Mission der EZB, das Vertrauen in die Gemeinschaftswährung von derzeit 19 Staaten zu fördern. Es sei die Pflicht der Notenbank sicherzustellen, dass die Banknoten sicher seien und der Wert des Euro stabil bleibe./ben/DP/mis


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:08OTS : Pepper Media Holding GmbH / Umfrage: Black Friday bei Verbrauchern ...
DP
10:03OTS : 1648 Factory GmbH / 1648 Factory bietet Startup-Entwicklung als ...
DP
09:52DEVISEN : Euro legt weiter zu - Yuan auf Zweijahreshoch
DP
09:47Weil warnt vor höheren Beiträgen für gesetzliche Krankenkassen
DP
09:43WEF :  Pandemie beschleunigt Zerstörung von Arbeitsplätzen
AW
09:41UN-Bericht - Welthandel zieht wieder an - Risiken bleiben
RE
09:40HABECK : Agrar-Beschlüsse 'reichen hinten und vorne nicht'
DP
09:32OTS : Euler Hermes Deutschland / Mittelstand: Hohe Verschuldung, sinkende ...
DP
09:31Söder bekräftigt Forderung nach mehr nationalen Regeln gegen Corona
DP
09:17US-WAHL/Kontroverse um Trumps Abbruch eines TV-Interviews
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"