Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Exklusiv: Portugals EDP führt Gespräche über den Kauf des südostasiatischen Unternehmens für erneuerbare Energien Sunseap - Quellen

27.10.2021 | 03:04
FILE PHOTO: Maintenance officer Wilson Ting inspects photovoltaic solar modules on top of a block of public housing estate apartments in Singapore

Energias de Portugal befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen, um eine Mehrheitsbeteiligung an der Sunseap Group zu erwerben. Der Wert des südostasiatischen Unternehmens für erneuerbare Energien wird sich auf rund 1 Mrd. S$ (742 Mio. $) belaufen, wie drei mit der Angelegenheit vertraute Quellen am Dienstag mitteilten.

EDP Renovaveis (EDPR), zu 75 % im Besitz des größten portugiesischen Energieversorgers, befindet sich in einem späten Verhandlungsstadium, um die von dem thailändischen Energieunternehmen Banpu PCL, dem staatlichen Investor Temasek Holdings aus Singapur, einem von Temasek unterstützten Fonds und anderen Investoren gehaltenen Anteile an Sunseap zu übernehmen, so die Quellen.

Die Quellen wollten aus Gründen der Vertraulichkeit nicht genannt werden. EDP, Banpu, Sunseap und Temasek lehnten alle eine Stellungnahme ab.

Banpu hält über eine Tochtergesellschaft einen Anteil von fast 49 % an Sunseap, den es seit seiner ersten Investition in die Gruppe im Jahr 2017 aufgebaut hat. Einzelheiten zu den Anteilen der anderen Aktionäre wurden nicht bekannt gegeben.

Sunseap zählt auch japanische Firmen und andere Unternehmen zu seinen Investoren.

Zwei der Quellen sagten, dass EDPR eine signifikante Mehrheit an Sunseap anstrebt und darüber hinaus erwägt, in den nächsten Jahren mindestens 1 Milliarde US-Dollar in das Geschäft des Unternehmens zu investieren.

Der Schritt von EDPR, die in Singapur ansässige Solarenergie-Gruppe zu übernehmen, spiegelt das Bestreben des weltweit viertgrößten Herstellers von erneuerbaren Energien wider, sein Wachstum in Asien zu beschleunigen.

(1 $ = 1,3483 Singapur-Dollar)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANPU PUBLIC COMPANY LIMITED 0.94%10.7 Schlusskurs.-2.73%
EDP RENOVÁVEIS, S.A. -1.57%21.36 Realtime Kurse.-4.82%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:01Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 5. Dezember 2021
AW
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
01:41Bukele verstärkt El Salvadors Wette auf den rutschenden Bitcoin und kauft weitere 150 Münzen
MR
00:48Bitcoin fällt um 9,2% auf $48.782
MR
04.12.Bitcoin fällt um 8,4% auf $49.228,82
MR
04.12.Bitcoin stürzt um 9,95% auf $48.397,56 ab
MR
04.12.Bitcoin stürzt um ein Fünftel ab
MR
04.12.Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrieren illegal in Berlin
DP
04.12.Ampel-Fraktionen wollen Corona-Hilfsfonds um halbes Jahr verlängern
DP
04.12.SPD stimmt für Ampel-Koalition - Scholz will Aufbruch
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"