News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Factbox-Was steht in New Yorks neuen Waffengesetzen nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs?

02.07.2022 | 04:03
New York State legislature debates gun laws in Albany

Der New Yorker Gesetzgeber hat die Waffengesetze des Staates überarbeitet, nachdem ein Grundsatzurteil des Obersten Gerichtshofs der USA das Recht des Einzelnen festschrieb, Handfeuerwaffen in der Öffentlichkeit zur Selbstverteidigung zu tragen.

Das Gericht erklärte das restriktive New Yorker Waffenlizenzsystem für verfassungswidrig, ebenso wie ähnliche Regelungen in Kalifornien, Hawaii, Massachusetts, Maryland, New Jersey und dem District of Columbia.

Hier sind einige wichtige Bestimmungen des vorgeschlagenen New Yorker Waffenscheingesetzes https://www.nysenate.gov/legislation/bills/2021/s51001:

* KEINE NOTWENDIGKEIT MEHR, EINEN "TRIFTIGEN GRUND" FÜR DEN BESITZ EINER WAFFE NACHZUWEISEN

Der Oberste Gerichtshof hat es für verfassungswidrig erklärt, dass es im Ermessen der Behörden liegt, einer gesetzestreuen Person die Erlaubnis zum Tragen einer verdeckten Waffe zur Selbstverteidigung zu verweigern, wenn sie keinen "triftigen Grund" nachweisen oder einen besonderen Grund anführen kann. Der Gesetzesentwurf hebt das Erfordernis des "triftigen Grundes" auf, verlangt aber weiterhin, dass der Antragsteller einen "guten moralischen Charakter" nachweisen muss.

* 'SENSIBLE ORTE', AN DENEN WAFFEN VERBOTEN SIND

Das Gericht sagte, der Gesetzgeber könne Waffen an "sensiblen Orten" verbieten und nannte als Beispiele Gerichtsgebäude, Schulen und Regierungsgebäude, warnte aber die Gesetzgeber davor, diese Bezeichnung zu weit zu fassen.

Die von New York vorgeschlagene Liste solcher Orte umfasst: Regierungsgebäude, medizinische Einrichtungen, Gotteshäuser, Bibliotheken, Spielplätze, Parks, Zoos, Schulen, Ferienlager, Suchtberatungsstellen, Obdachlosenheime, Pflegeheime, öffentliche Verkehrsmittel einschließlich der New Yorker U-Bahn, Orte, an denen Alkohol oder Marihuana konsumiert wird, Museen, Theater, Stadien, Wahllokale und den Times Square in New York City.

Private Unternehmen gelten als waffenfreie Zonen, es sei denn, ihre Besitzer sagen etwas anderes.

* ÜBERPRÜFUNG DER SOZIALEN MEDIEN

Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass Antragsteller auf einen Waffenschein für verdecktes Tragen ihre aktuellen und früheren Social Media-Konten der letzten drei Jahre vorlegen müssen, damit der Genehmigungsbeamte, in der Regel ein Richter oder Polizeibeamter, den "Charakter und das Verhalten" des Antragstellers prüfen kann.

* VERSTÄRKTE AUSBILDUNG

Bewerber müssen mindestens 16 Stunden persönliches Waffensicherheitstraining und mindestens zwei Stunden Training auf einem Schießstand absolvieren, wo sie ihre Schießfertigkeit nach von der Staatspolizei zu entwickelnden Standards unter Beweis stellen müssen.

* VERSCHÄRFTE ÜBERPRÜFUNG DER BEWERBER

Die Antragsteller müssen sich persönlich mit dem Genehmigungsbeamten treffen und die Namen und Kontaktinformationen ihres Ehegatten oder Lebenspartners sowie anderer Erwachsener, mit denen sie zusammenleben, angeben und mitteilen, ob Kinder in ihrem Haushalt leben. Sie müssen vier Leumundszeugnisse vorlegen.

* WIEDERBELEBUNG DER DATENBANK FÜR MUNITIONSVERKÄUFE

Der Gesetzesentwurf belebt einen ruhenden Versuch wieder, eine staatliche Datenbank einzurichten, in der Munitionsverkäufe an Lizenzinhaber, die bestimmte Arten von Munition kaufen, erfasst werden.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:32POLENS UMWELTBEHÖRDE : Fischsterben wohl durch Industrie verursacht
DP
19:31UMWELTMINISTER ZU FISCHSTERBEN : Anzeichen für toxischen Stoff in Oder
DP
19:29WEGEN MÖGLICHEM GASMANGEL : Bremen plant Notunterkünfte im Winter
DP
19:13WDH/Staatsanwaltschaft fordert 190 Millionen Euro aus 'Cum-Ex' zurück
DP
18:43FDA-Chef befürwortet alternative Methode zur Injektion der Affenpocken-Impfung von Bavarian Nordic
MR
18:38Niederländische Bauern stoppen vorläufig radikale Protestaktionen
DP
18:35KREISE :  RBB-Rundfunkrat tagt früher zur Vertragsauflösung von Schlesinger
DP
18:34ENERGIE-BLOG/Bremen plant Notunterkünfte aus Sorge vor Gasmangel
DJ
18:18MÄRKTE USA/Etwas fester - Inflationshoffnungen stützen weiter
DJ
18:15Mubadala, Raizen in letzter Runde zum Kauf des brasilianischen Ethanolunternehmens BP-Bunge - Quelle
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"