Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Fauci: Bleibe auch unter Biden in Corona-Maßnahmen involviert

03.12.2020 | 20:14

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der renommierte Immunologe Anthony Fauci geht davon aus, dass er unter dem künftigen US-Präsidenten Joe Biden eine wichtige Rolle im Kampf gegen das Coronavirus spielen wird. Er werde weiter am Forschungsinstitut NIH bleiben, sagte der 79-Jährige im Sender MSNBC am Donnerstag. "Ich bin in diesem Job seit 36 Jahren, ich war in diesem Job über die Amtszeit von sechs Präsidenten. Ich gehe absolut davon aus, dass ich in dieser Position bleiben werde". Welchen Beitrag genau er leisten könne, werde sich noch zeigen: "Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nicht am Kampf gegen Covid-19 beteiligt sein werde."

Fauci ist in den USA der bekannteste - und auch populärste - Corona-Experte. In den vergangenen Monaten verlor er allerdings an Einfluss im Weißen Haus, weil seine Aufrufe, Masken zu tragen und vorsichtig zu sein, nicht zur Botschaft von Donald Trump passten, dass Amerika die Pandemie bald hinter sich lassen werde. Wahlsieger Biden hatte wiederholt betont, dass er auf Wissenschaftlicher wie Fauci hören werde.

Da Trumps Regierung sich lange weigerte, Biden Zugang zur Regierungsinfrastruktur zu gewähren, sollte Fauci erst am Donnerstag zum ersten Mal mit dem Corona-Team des künftigen Präsidenten sprechen

- per Videokonferenz./so/DP/he


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:59Aiwanger fordert Öffnung von Hotels und Skiliften im Februar
DP
11:55CORONAHILFEN : Länderminister fordern höhere Vorschüsse an Firmen
DP
11:53Heil will Corona-Zuschuss und Maskengutscheine für Bedürftige
DP
11:53Merkel spricht beim digitalen Dialog des Weltwirtschaftsforums
DJ
11:48WDH : Japans Regierung dementiert Bericht über Olympia-Absage
DP
11:43SPAHN :  60 Prozent der Pflegeheimbewohner haben erste Impfung
DP
11:37Grüne verlangen Regierungserklärung von Merkel
DP
11:37Moskau begrüßt US-Bereitschaft zur Verlängerung von Abrüstungsvertrag
DP
11:36Altmaier korrigiert BIP-Prognose 2021 stark nach unten - Bericht
DJ
11:35Mehr als 15 000 Corona-Tote seit Pandemiebeginn in Tschechien
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"