Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

GBC Insider Focus Index (von GBC AG):

22.09.2021 | 16:02

Original-Research: GBC Insider Focus Index - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu GBC Insider Focus Index

Unternehmen: GBC Insider Focus Index ISIN: DE000SLA2JE2

Anlass der Studie: Research Update Letzte Ratingänderung: - Analyst: Felix Haugg, Marcel Goldmann

Anpassung des GBC Insider Focus Index in der KW 38/2021 Zugänge: Villeroy & Boch, Vitesco und WashTec Bestätigungen: BASF, FCR, flatexDEGIRO, Hugo Boss, Jungheinrich, LEG und Rheinmetall Abgänge: Bilfinger, Talanx und Technotrans Performance seit Auflage im September 2016: +104,07%, weiterhin auch deutliche Outperformance in 2021

In der Kalenderwoche 38/2021 wurden zwei relevante neue Insiderkäufe vermeldet. Deshalb wurde die Villeroy & Boch AG und die WashTec AG in den Index aufgenommen. Zudem wurde die Vitesco Technologies Group AG im Zuge der Abspaltung von der Continental AG automatisch in den Index aufgenommen.

Weitere Insiderkäufe gab es zudem bei der BASF SE, der FCR Immobilien AG, der Hugo Boss AG, der Jungheinrich AG, der LEG Immobilien AG und der Rheinmetall AG. Diese Unternehmen befinden sich bereits im GBC Insider Index und die getätigten Insiderkäufe bestätigen somit die bisherigen Kaufsignale.

Des Weiteren haben aufgrund des Signalalters die Bilfinger SE, die Talanx AG und die Technotrans SE den Index verlassen.

Die Performance des GBC Insider Focus Index liegt seit dem Start am 19.09.2016 bei +104,07% und zeigt damit eine deutliche Outperformance. Im gleichen Zeitraum konnte der Vergleichsindex MDAX +62,73% erzielen. Neben der deutlichen Überrendite zeigt der GBC Insider Focus Index auch eine geringere Volatilität (14,91%) als der Vergleichsindex (16,75%) auf.

Aktuell befinden sich 12,0% DAX-Werte, 19,0% MDAX-Werte, 17,0% SDAX-Werte und 52,0% an Werten außerhalb der großen Indizes im GBC Insider Focus Index.

Gegenwärtig befinden sich 100 Werte im Index. Einen umfassenden Überblick über alle enthaltenen Werte geben die Seiten 5-7. Es gilt zu beachten, dass die Anzahl der Indexwerte auf max. 100 begrenzt ist, jedoch auch eine geringere Zahl an Wertpapieren enthalten sein kann, sofern deutlich mehr Verkaufssignale als Kaufsignale vorliegen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22924.pdf

Kontakt für Rückfragen GBC AG Halderstrasse 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung +++++++++++++++

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

(END) Dow Jones Newswires

September 22, 2021 10:01 ET (14:01 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
03:19Woodside meldet 27% Rückgang der Wheatstone-Gasreserven, Aktien fallen
MR
03:06Von der NIH finanziertes Schmerzprogramm von Knopp Biosciences erhält auch im dritten Jahr den HEAL-Preis für die Entdeckung von Behandlungsmöglichkeiten für chronische Schmerzen ohne Opioide
BU
03:01ATI PHYSICAL THERAPY, INC. : CJS Securities gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
03:01CYRUSONE INC. : Cowen nimmt eine positive Haltung ein
MM
02:25DEVELOPING TELECOMS : Ein grüner Weg in eine grünere Zukunft - MTN auf der BWS 2021
BU
02:16WORKIVA : präsentiert die Gewinner des „Partner of the Year“-Award 2021
BU
02:15US-Verbraucheraufsichtsbehörde will Finanzdaten von Tech-Giganten abfragen - Quellen
MR
02:14RHEINMETALL : gibt im australischen Schützenpanzer-programm Land 400 Phase 3 endgültiges Angebot für Lynx ab – Bekenntnis zu führender Rolle und sicherheitsindustrieller Souveranität für Australien
PU
01:27Tesla übertrifft Umsatzschätzungen für das Quartal
MR
01:08Australiens Santos hebt Produktionsprognose für das Gesamtjahr geringfügig an
MR
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"