News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Habeck stellt Verlängerung der Corona-Hilfen in Aussicht

29.01.2022 | 08:43

BERLIN (Dow Jones)--Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat eine Verlängerung der Corona-Hilfen in Aussicht gestellt. "Ich hoffe, dass wir Ende März in einer anderen Situation sind. Sollte es aber nötig sein, die Hilfen erneut zu verlängern, um das Überleben hart betroffenen Betriebe zu sichern, dann werden wir in der Bundesregierung die Gelder hierfür bereitstellen", sagte der Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Die aktuellen Hilfen seien gut angelaufen, sagte Habeck. Erste Teilzahlungen - sogenannte Abschlagszahlungen - flössen seit dem 18. Januar und seien auf den Konten der Betroffenen angekommen.

Seit 7. Januar wurden 4.370 Anträge auf Überbrückungshilfe IV mit einem Volumen von rund 222 Millionen Euro gestellt, wie die Funke-Zeitungen unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium berichteten. Dazu kommen 2.8847 Anträge auf Neustarthilfe mit einem Fördervolumen von 130 Millionen Euro. Bei der Neustarthilfe handelt es sich um ein Programm für Soloselbständige. Pro Monat werden bis 1.500 Euro zur Verfügung gestellt.

Etwa die Hälfte aller Anträge kommt aus drei Bundesländern: Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hessen. Über die Hälfte der Antragssumme stammt aus den Branchen Gastronomie und Hotellerie.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

(END) Dow Jones Newswires

January 29, 2022 02:43 ET (07:43 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
16:06Erster Fall von Affenpocken in Irland bestätigt
AW
15:37Shanghai nähert sich der Wiedereröffnung des COVID, während Peking plant, die Beschränkungen zu lockern
MR
14:34Russische Streitkräfte sprengen die ukrainische Stadt Sievierodonetsk, nachdem sie behaupten, den Eisenbahnknotenpunkt eingenommen zu haben
MR
14:34Russische Streitkräfte sprengen die ukrainische Stadt Sievierodonetsk, nachdem sie behaupten, den Eisenbahnknotenpunkt eingenommen zu haben
MR
14:07REFILE-Rivianische Führungskraft, die für die Produktion verantwortlich ist, kündigt im Rahmen einer Managementumstrukturierung
MR
13:18Seuchenexperten fordern WHO und Regierungen zu mehr Maßnahmen gegen Affenpocken auf
MR
13:07Seuchenexperten fordern WHO und Regierungen zu mehr Maßnahmen gegen Affenpocken auf
MR
10:50Nigerias Jonathan darf nächstes Jahr zu den Präsidentschaftswahlen antreten, Gericht entscheidet
MR
10:43Südafrika verhaftet ehemalige Transnet-Führungskräfte wegen angeblicher Bestechung
MR
07:00Habeck weist Kritik über mangelnde Ukraine-Unterstützung zurück
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"