Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Historischer Temperaturanstieg um mehr als 40 Grad in einer Woche

23.02.2021 | 11:11

OFFENBACH (dpa-AFX) - Erst klirrender Frost, dann Sonnenschein und mildes Frühlingswetter: Innerhalb von wenigen Tagen hat das Wetter in Deutschland einen Rekord-Umschwung hingelegt. Das haben die Klimaforscher des Deutschen Wetterdienstes berechnet. Noch nie sei die Temperatur seit Beginn der Aufzeichnungen innerhalb von sieben Tagen so stark gestiegen wie die nun bestätigten Messwerte der Wetterstation Göttingen. Während dort am 14. Februar noch ein Tiefstwert von minus 23,8 Grad gemessen worden war, betrug der Höchstwert am 21. Februar 18,1 Grad - also ein Anstieg um 41,9 Grad.

Um etwas auch nur annähernd Vergleichbares zu finden, mussten die Wetterforscher weit in die Vergangenheit zurückgehen: Der bisherige Rekord war im Mai 1880, also in der Frühzeit der Wetteraufzeichnungen, festgestellt worden. Damals sei ein Temperaturanstieg von 41 Grad innerhalb von sieben Tagen gemessen worden, sagte ein Sprecher des DWD.

Im Norden Deutschlands waren den Angaben zufolge am Montag zudem zwei regionale Wärmerekorde im Winter gemessen worden: In Quickborn in Schleswig-Holstein betrug der Höchstwert 18,9 Grad und lag damit noch über dem zwei Jahre zuvor gemessenen Rekordwert von 17,8 Grad. In Hamburg wurden an der Wetterstation Neuwiedenthal am Montag sogar 21,1 Grad gemessen. Der bisherige Rekord an der gleichen Station von 18,1 Grad an der gleichen Station gut ein Jahr zuvor sei damit "pulverisiert worden", so ein DWD-Sprecher. "Erstmals seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen ist damit die Temperatur in Hamburg im Winter über 20 Grad gestiegen."/czy/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:47China will Militärhaushalt kräftig um 6,8 Prozent steigern
DP
05:47China will 'mehr als sechs Prozent' wachsen
DP
05:47China will unabhängiger vom Ausland werden und Innovation fördern
DP
05:46RKI registriert 10 580 Corona-Neuinfektionen und 264 neue Todesfälle
DP
05:46STUDIE : Etwas mehr Frauen in Chefetagen mittelständischer Firmen
DP
05:38PRESSESTIMME : 'Augsburger Allgemeine' zu den Fällen Nüßlein und Fischer
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung' zu Schnelltests/Discounter
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Passauer Neue Presse' zu völkischen Siedlungen
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Süddeutsche Zeitung' zur Corona-Politik
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Wiesbadener Kurier' zur Lufthansa
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"