Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Indische Aktien rutschen von Rekordhochs ab, da IT-Firmen im Vorfeld der Gewinne schwächeln

12.10.2021 | 12:54
FILE PHOTO: People walk past the Bombay Stock Exchange (BSE) building in Mumbai

Die indischen Aktien fielen am Dienstag, nachdem sie in der vorangegangenen Sitzung Rekordhöhen erreicht hatten, da IT-Aktien im Vorfeld der Quartalsergebnisse an Boden verloren, während schwache globale Signale aufgrund von Inflationssorgen und Energieknappheit die Stimmung ebenfalls trübten.

Der NSE Nifty 50 Index fiel um 0,15% auf 17.921,10, während der S&P BSE Sensex um 0515 GMT um 0,17% auf 60.033,69 fiel. Beide Indizes hatten in der vorangegangenen Sitzung Rekordhöhen erreicht.

Aufgrund der hohen Liquidität und begünstigt durch Faktoren wie die COVID-19-Impfung und die Lockerung von Beschränkungen haben die indischen Märkte in diesem Jahr ihre asiatischen Konkurrenten übertroffen.

"Obwohl Geld vorhanden ist, herrscht eine gewisse Vorsicht, da die globalen Märkte etwas wackelig sind ... also warten die Anleger ab, wie sich die Gewinne entwickeln werden", sagte Deepak Jasani, Leiter des Retail Research bei HDFC Securities in Mumbai.

Der IT-Index Nifty fiel um 1,5 %, wobei das Branchenschwergewicht Infosys einen Tag vor den Quartalsergebnissen 1,2 % verlor. HCL Technologies, deren Ergebnisse am Donnerstag veröffentlicht werden sollen, verloren 4,4 %.

Tata Consultancy Services, die in der vergangenen Woche den Startschuss für die IT-Ergebnisse gaben, fielen um 1 %. Analysten haben auf Anzeichen für nachlassende Geschäftsabschlüsse und Margendruck in künftigen Quartalen hingewiesen.

Der Kreditgeber ICICI Bank rutschte um 1,1 % ab und war der größte Belastungsfaktor im Nifty-Index der Privatbanken, der 0,5 % verlor.

Die Nifty-Automobilwerte stiegen jedoch um 1,3 % auf den höchsten Stand seit Mai 2018, da Tata Motors ihre Gewinne zum vierten Mal in Folge ausweitete und 4,8 % zulegte. Am Montag hatte der Hersteller von Jaguar Land Rover mitgeteilt, dass der weltweite Großhandel im zweiten Quartal um 24 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist.

Der Schmuckhersteller Titan Company stieg um 3,2 % und gehörte zu den Top-Gewinnern, da er auf ein besseres Geschäft während der bevorstehenden Festtage hofft, wenn die Inder große Anschaffungen tätigen.

Die Anleger warten auch auf die Inflationsdaten für den Einzelhandel, die im Laufe des Tages veröffentlicht werden. Eine Reuters-Umfrage unter Analysten ergab, dass die Inflation im September wieder zurückgegangen ist.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INFOSYS LIMITED 0.68%1703.7 verzögerte Kurse.34.71%
OIL AND NATURAL GAS CORPORATION LIMITED -2.07%144.1 verzögerte Kurse.58.09%
TATA CONSULTANCY SERVICES LTD. 2.30%3524.85 verzögerte Kurse.20.40%
TATA MOTORS LIMITED -6.60%460.25 Schlusskurs.150.54%
TITAN COMPANY LIMITED -4.43%2291.8 Schlusskurs.46.21%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:26IFO : Verstärker Materialmangel in der Industrie
DJ
09:26EZB/SCHNABEL : Inflation erreicht im November ihren Höhepunkt
DJ
09:24Inflation in Spanien zieht erneut an - Höchste Rate seit fast 30 Jahren
AW
09:19Waffenhersteller Heckler & Koch wirtschaftet deutlich profitabler
DP
09:18LEOPOLDINA-VIZE :  'Kakophonie' im Umgang mit Pandemie beenden
DP
09:14CORONA-BLOG/Söder will nationales Vorgehen und höhere Wirtschaftshilfen
DJ
09:14Waffenhersteller Heckler & Koch macht mehr Gewinn
DP
09:06EUREX/Bund-Future gibt Freitagsgewinn zum Teil wieder ab
DJ
09:03CORONA-BLOG/Leopoldina-Vizepräsident fordert sofortige Kontaktreduzierung
DJ
09:01RECONCEPT GREEN BOND II : Aufstockung der 6,25 % Anleihe auf bis zu 15 Mio. Euro beschlossen
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"