Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Japanische Aktien steigen aufgrund von Gewinnoptimismus, Toyota Gewinne im Fokus

04.08.2022 | 04:58

Die japanischen Aktien legten am Donnerstag zu und folgten damit der positiven Stimmung an der Wall Street in der Nacht, als die Anleger auf die am Vortag gemeldeten Gewinne der wichtigsten Unternehmen reagierten.

Der japanische Nikkei-Aktiendurchschnitt stieg bei Handelsschluss um 0,54% auf 27.892,68, nachdem er kurzzeitig die 28.000er-Marke durchbrochen hatte, über der er seit dem 9. Juni 2022 nicht mehr geschlossen hatte.

Der breiter gefasste TOPIX-Index notierte bei Handelsschluss um 0,08% schwächer, nachdem er zwischen positivem und negativem Terrain hin und her gependelt war.

Toyota Motor Co, Japans größter Automobilhersteller, wird im Laufe des Tages seine Ergebnisse bekannt geben. Dies schien die Anleger im frühen Handel zu belasten.

"Man hat das Gefühl, dass die Anleger die Ergebnisse von Toyota abwarten", sagte ein Marktteilnehmer bei einer inländischen Wertpapierfirma.

Ein anderer Autohersteller, Subaru Corp, war einer der besten Performer im Nikkei am Morgen und gewann 7,25% nach einem positiven Ergebnisbericht und optimistischen Kommentaren seines Präsidenten über zukünftige Verkäufe in den Vereinigten Staaten.

Von den 225 Komponenten des Nikkei verzeichneten 91 Gewinne, 129 Verluste und fünf blieben unverändert.

Casio Computer Co Ltd legten mit einem Plus von 7,59% am meisten zu, nachdem das Unternehmen einen höheren Gewinn für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert hatte.

Andere Technologieunternehmen halfen dem Nikkei, nachdem der Philadelphia SE Semiconductor Index über Nacht um 2,65% zugelegt hatte. Sumitomo Electric Industries stiegen um 5,32% und Tokyo Electron Ltd legten um 3,62% zu.

Der schlechteste Wert war Z Holdings Corp, der Betreiber von Yahoo Japan und Line, der nach der Veröffentlichung seiner Ergebnisse um 10,95% fiel.

Die Anleger richteten ihr Augenmerk auch auf den Videospielhersteller Nintendo, der einen Einbruch bei den Verkäufen der Switch-Konsole im Vergleich zum Vorjahr bekannt gab, aber die Aktie gab nur um 0,09% nach. Die Prognose des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr bleibt unverändert. (Berichte von Sam Byford und dem Tokioter Marktteam; Bearbeitung durch Uttaresh.V)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CASIO COMPUTER CO., LTD. -0.60%1326 verzögerte Kurse.-1.27%
NIKKEI 225 0.39%27509.46 Realtime Kurse.5.42%
NINTENDO CO., LTD. 0.72%5622 verzögerte Kurse.1.63%
SUBARU CORPORATION 0.09%2133 verzögerte Kurse.5.20%
SUMITOMO ELECTRIC INDUSTRIES, LTD. 2.13%1585 verzögerte Kurse.5.35%
TOKYO ELECTRON LTD. 0.04%47500 verzögerte Kurse.22.17%
TOPIX INDEX 0.26%1970.26 verzögerte Kurse.4.15%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION -1.40%7740 verzögerte Kurse.6.91%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 0.58%1891.5 verzögerte Kurse.4.36%
Z HOLDINGS CORPORATION 12.21%420.1 verzögerte Kurse.26.54%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
19:16Biden zu möglichem Spionageballon: 'Wir kümmern uns darum'
DP
19:12London: Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern hat begonnen
DP
19:06Gespräche über Panzerlieferung für Ukraine - erste Zusagen
DP
19:06Zerwürfnis zwischen USA und China: Spionageballon oder höhere Gewalt?
DP
19:04Weiterer Bieter für insolventen Flughafen Hahn hat bereits gezahlt
DP
19:04Moskau meldet Vertreibung Kiewer Militärs aus Ort im Gebiet Charkiw
DP
19:02Deutschland wartet auf Beteiligung von Partnern an Panzerlieferungen
DP
19:01Stamp: Verlagerung von Asylverfahren in Drittstaaten prüfen
DP
18:59Portugal sagt Leopard für Ukraine fest zu
DP
18:13VDA rechnet mit sinkendem Marktanteil von Elektroautos
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"