Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Japans Exporte im September stärker gestiegen als erwartet

20.10.2021 | 06:34

Tokio (awp/sda/reu) - Angetrieben von der robusten Nachfrage vom wichtigsten Handelspartner China kommt Japans Exportmotor in der abklingenden Pandemie stärker als erwartet auf Touren. Die Exporte legten im September um 13,0 Prozent zum Vorjahresmonat zu, wie das Finanzministerium am Mittwoch mitteilte.

Das Wachstum übertraf die von Ökonomen in einer Reuters-Umfrage erwartete mittlere Marktprognose von 11,0 Prozent und folgte auf eine Expansion von 26,2 Prozent im August. Die Lieferungen nach China stiegen im September um 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Daten verschaffen den politischen Entscheidungsträgern eine gewisse Erleichterung hinsichtlich der Aussichten für Japans Wirtschaft, die dank der robusten weltweiten Nachfrage die Pandemie bedingte Flaute des letzten Jahres überwunden hat.


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:19Aus Angst vor leeren Regalen strömen die "Frühaufsteher" am Schwarzen Freitag in die US-Geschäfte
MR
02:58KKR-Angebot veranlasst den Vorstand von Telecom Italia zu einer Auseinandersetzung über die Zukunft des CEO
MR
00:02Zweiminütiger Stromunterbruch im Bündner Rheintal
AW
26.11.Bundesregierung stuft acht Länder als Virusvariantengebiete ein
DP
26.11.USA kündigen Beschränkungen für Einreisen aus dem südlichen Afrika an
DP
26.11.CORONA-BLOG/USA verbieten Einreise aus acht Ländern Afrikas
DJ
26.11.Börsen-Zeitung / Black Friday, Marktkommentar von Kai Johannsen
DP
26.11.PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 29. November bis 5. Dezember (48. KW)
DJ
26.11.Niederlande verhängen Abend-Lockdown - Alles dicht um 17 Uhr
DP
26.11.WHO stuft neue Corona-Variante als 'besorgniserregend' ein
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"