Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

KfW Bankengruppe : Hohe Zustimmung zur Energiewende trotz Corona – Energieeffizienzwünsche treffen allerdings auf finanzielle Hindernisse

17.06.2021 | 01:18

Die Corona-Krise hat für viele Privat­haushalte Unsicherheiten und finanzielle Sorgen mit sich gebracht. Eine Vorab­auswertung des KfW-Energiewende­barometers zeigt, dass hiervon auch die Energiewende­investitionen betroffen sein können. Gerade die Haushalte mit niedrigeren Einkommen sind von den Folgen der Pandemie besonders betroffen. Hier sind zum einen die finanziellen Konse­quenzen gravierender, zum anderen sind Energiewende­technologien - von Solaranlagen über Holzpellet­heizungen bis Elektroautos - bislang weniger stark verbreitet, sodass in diesen Haushalten zugleich umfangreiche Investitions­bedarfe vorliegen dürften. Soll sich die weiterhin hohe Zustimmung der Haushalte zur Energie­wende auch in eine hohe Aktivität ummünzen, muss deshalb vermieden werden, dass insbesondere die einkommens­schwächeren Haushalte zwischen steigendem Handlungs­druck und finanziellen Sorgen zerrieben werden.

Hohe Zustimmung zur Energiewende trotz Corona - Energieeffizienzwünsche treffen allerdings auf finanzielle Hindernisse (PDF, 151 KB, nicht barrierefrei)

Presseerklärung

Weitere Informationen zum KfW-Energiewendebarometer

Disclaimer

KfW Bankengruppe published this content on 16 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 16 June 2021 23:17:01 UTC.


© Publicnow 2021
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
17:26SINO AG | HIGH END BROKERAGE : Operatives AG Ergebnis nach Steuern nach 9 Monaten: 2.201 TEUR bzw. 0,94 ? pro Aktie
EQ
17:25DGAP-NEWS : sino AG | High End Brokerage: Operatives AG Ergebnis nach Steuern nach 9 Monaten: 2.201 TEUR bzw. 0,94 EUR pro Aktie
DJ
17:25SINO AG | HIGH END BROKERAGE : Operatives AG Ergebnis nach Steuern nach 9 Monaten: 2.201 TEUR bzw. 0,94 EUR pro Aktie
DP
17:22FRESENIUS : Quartalsfinanzbericht H1/21 (PDF)
PU
17:15ROUNDUP 4 : Vonovia startet dritten Anlauf für Übernahme der Deutsche Wohnen
DP
17:12BMW : Neues Zuhause für die BMW Motorrad Motorsport Familie im WorldSBK-Fahrerlager.
PU
17:12DEVISEN : Euro legt zum Dollar etwas zu - EUR/CHF etwas niedriger
AW
17:12Wettbewerbshüter melden Bedenken gegen Übernahmepläne von Facebook an
DP
17:08DEVISEN : Euro legt etwas zu
DP
17:06London bestellt iranischen Botschafter nach Angriff auf Tanker ein
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"