Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Kryptowährungen verzeichnen acht Wochen in Folge Zuflüsse - CoinShares-Daten

13.10.2021 | 02:55
teIllustration of Ethereum

Kryptowährungsprodukte und -fonds zogen in der vergangenen Woche 226,2 Millionen Dollar an Investitionen an und verzeichneten damit die achte Woche in Folge Zuflüsse, wie ein Bericht des digitalen Vermögensverwalters CoinShares am Dienstag zeigte.

Innerhalb von acht Wochen erreichten die Gesamtzuflüsse bei Kryptoprodukten 638 Millionen Dollar, mit einem Gesamtvolumen von 6,3 Milliarden Dollar seit Jahresbeginn.

Bitcoin führte erwartungsgemäß mit 225 Millionen Dollar die vierte Woche in Folge die Zuflüsse an, wie die Daten für die Woche bis zum 8. Oktober zeigen.

"Wir glauben, dass der Stimmungsumschwung gegenüber Bitcoin auf die konstruktiven Äußerungen des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler zurückzuführen ist, der möglicherweise einen Bitcoin-ETF (börsengehandelter Fonds) in den USA zulässt", schrieb James Butterfill, Investmentstratege bei CoinShares, in dem Bericht.

Auf einer Konferenz der Financial Times vor einigen Wochen wiederholte der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht Gensler seine Unterstützung für Bitcoin-ETFs, die in Terminkontrakte statt in die digitale Währung selbst investieren würden.

Bitcoin stieg am Montag auf ein Fünfmonatshoch von knapp 58.000 $, was durch die anhaltende institutionelle Nachfrage begünstigt wurde, da die Währung unter den Anlegern an Legitimität gewinnt. Am Dienstag lag die nach Marktwert größte Kryptowährung der Welt zuletzt 3,6 % niedriger bei 55.402 $.

Seit einem Tiefstand von 28.600 $ im Juni hat Bitcoin rund 88 % seines Wertes gewonnen.

Der Blockchain-Datenanbieter Glassnode sagte in seiner jüngsten Forschungsnotiz, dass Bitcoin in der ersten Oktoberwoche einen Anstieg der Netzwerkaktivität erlebte, was darauf hindeutet, dass im vierten Quartal neue Nachfrage aufkommt.

Darüber hinaus sagte Glassnode, dass sich die positive Stimmung und die konstruktive Preisentwicklung auch auf die Derivatemärkte übertragen haben, und zwar angesichts steigender offener Zinsen und steigender Swap-Finanzierungssätze.

Ethereum verzeichnete unterdessen geringfügige Abflüsse in Höhe von insgesamt 14 Millionen Dollar, wie die Daten zeigten, da es weiterhin Marktanteile an Bitcoin verliert. Sein Marktanteil ist allein in der letzten Woche um 1 % auf 24 % der verwalteten Vermögenswerte gefallen.

Andere Altcoins wie Solana und Cardano verzeichneten Zuflüsse von 12,5 Mio. $ bzw. 3 Mio. $, wie die Daten zeigen. Andere digitale Token, nämlich Polkadot, Ripple und Litecoin, verzeichneten dagegen Abflüsse.

Die verwalteten Vermögenswerte von Grayscale und Coinshares, den beiden größten digitalen Vermögensverwaltern, stiegen in der vergangenen Woche auf 48,4 Mrd. $ bzw. mehr als 5 Mrd. $. (Berichterstattung durch Gertrude Chavez-Dreyfuss; Bearbeitung durch Richard Pullin)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BELIEVE -2.86%17.826 Realtime Kurse.0.00%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.32%43864.95 Realtime Kurse.90.15%
BITCOIN (BTC/USD) -1.44%49723.56 Realtime Kurse.75.07%
CARDANO (ADA/USD) -1.22%1.3739 Realtime Kurse.0.00%
LITECOIN (LTC/BTC) -1.07%0.003226 Realtime Kurse.-25.48%
RIPPLE (XRP/EUR) -0.98%0.75038 Realtime Kurse.304.23%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
03:22Kanadischer Goldförderer Kinross kauft Great Bear für 1,42 Milliarden Dollar
MR
00:21GameStop übertrifft Umsatzschätzungen für das Quartal
MR
00:15Japan Inc. erwartet für das kommende Jahr höhere Gewinne, aber keine Löhne
MR
08.12.Exklusiv-Kanadas CPP Investments will Versicherungskonzerne verkaufen, um seine Strategie zu ändern - Quellen
MR
08.12.JPMorgan verzeichnet im 4. Quartal einen Rückgang der Markteinnahmen um 10 % gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres
MR
08.12.Australische Aufsichtsbehörde gibt grünes Licht für Übernahme des Flughafens Sydney für 17 Milliarden Dollar
MR
08.12.Australiens Zentralbank ist skeptisch gegenüber dem digitalen A$, aber das könnte sich ändern
MR
08.12.Jpmorgan erwartet im 4. quartal einen rückgang der marktumsätze um etwa 10 % gegenüber dem vorjahr -chief operating officer pinto
MR
08.12.Kanadischer rentenfonds cpp investments prüft verkauf von wilton re und ascot group versicherungsgeschäft - quellen
MR
08.12.Visa Incs CFO sagt, dass die Omicron-Variante einige kurzfristige Auswirkungen haben wird - UBS-Konferenz
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"