Der schwedische Möbelriese hat in seinem zu Ende gegangenen Geschäftsjahr seine Verkaufszahlen deutlich gesteigert und den Gewinn verfünffacht. Der Nettogewinn im bis Ende August dauernden Geschäftsjahr 2023 betrug 1,5 Milliarden Euro, wie die Ingka Holding - zuständig für die meisten Ikea-Geschäfte weltweit - mitteilte. Die Ingka Gruppe steht für über 90 Prozent des Gesamtumsatzes von Ikea.

OMV

hat einen langfristigen LNG-Liefervertrag mit dem US-amerikanischen Unternehmen Cheniere Energy unterzeichnet. Demnach soll der Konzern bis zu 850.000 Tonnen Flüssigerdgas (LNG) pro Jahr ab Ende 2029 von Cheniere erhalten. Vereinbart wurden laut Mitteilung 12 LNG-Lieferungen pro Jahr. Diese sollen an das Gate LNG Terminal in Rotterdam, Niederlande, geliefert und regasifiziert werden.

SAS

hat bei ihrer Sanierung eine weitere Hürde genommen. Die EU-Kommission hat die Entscheidung Dänemarks und Schwedens, 833 Millionen Euro in das Unternehmen zu stecken, abgesegnet. Die Maßnahme sei konform mit den Staatshilfe-Vorschriften der Europäischen Union.

AMAZON

Die AWS-Cloud-Einheit von Amazon.com hat am Mittwoch ein Programm vorgestellt, das die Zeit bis zum Abschluss einer Cyberversicherung durch Partnerschaften mit Maklern und Versicherern von Wochen auf Tage verkürzen soll.


=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf

(END) Dow Jones Newswires

November 29, 2023 12:51 ET (17:51 GMT)