News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Laut Nordkorea begann der COVID-Ausbruch damit, dass Patienten nahe der Grenze zu Südkorea "fremde Dinge" berührten

01.07.2022 | 00:20
People watch a news report on the coronavirus disease (COVID-19) outbreak in North Korea

Nordkorea ist zu dem Schluss gekommen, dass sein erster COVID-Ausbruch damit begann, dass Patienten in der Nähe der Grenze zu Südkorea "fremde Dinge" berührten, berichteten seine staatlichen Medien am Freitag.

"Es wurde bekannt, dass ein 18-jähriger Soldat namens Kim und ein 5-jähriges Kindergartenkind namens Wi Anfang April in einem Hügel in der Nähe von Kasernen und Wohnvierteln in Ipho-ri mit außerirdischen Dingen in Kontakt gekommen sind", so KCNA.

Ihpo-ri ist eine Region im Kreis Kumgang an der Ostküste des Landes nahe der Grenze zu Südkorea.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:51Kremlgegner Nawalny fordert härtere Sanktionen gegen Oligarchen
DP
09:40JOHNSON-NACHFOLGE : Truss wegen Äußerung zu Arbeitsmoral in Kritik
DP
09:39Urteilsverkündung im Revisionsprozess von Stadtplanerbe Alexander Falk verschoben
DJ
09:38Antisemitismusbeauftragter entsetzt über Holocaust-Vergleich von Abbas
DJ
09:35Wissing hält Verzögerungen im Bahnverkehr wegen Energietransporten für möglich
DJ
09:29GSK-Aktien geben nach, nachdem der Kläger in der ersten Zantac-Klage den Fall zurückzieht
MR
09:27Liz Cheney verliert bei Vorwahlen gegen Trump-Anhängerin
RE
09:26ANALYSE : Die Bemühungen der U.N., Russland fast sechs Monate nach dem Ukraine-Krieg zu isolieren, lassen nach
MR
09:26MEDIEN : In Cum-Ex-Affäre E-Mails von Scholz' Büroleiterin durchsucht
DJ
09:25Finanzwerte beflügeln europäische Börsen; BIP-Blitzdaten im Fokus
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"