BERLIN (Dow Jones)--Nur wenige Tage vor der offiziellen Auflösung ihrer Bundestagsfraktion rutscht die Linkspartei in der Wählergunst auf 3 Prozent ab. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die Bild am Sonntag erhebt, verschlechterte sich die Linke in dieser Woche um 1 Prozentpunkt, würde mit 3 Prozent den Einzug in den Bundestag klar verfehlen und ist nun auf Augenhöhe mit den Freien Wählern.

Die Kanzlerpartei SPD blieb stabil bei 16 Prozent, die FDP stabil bei 6 Prozent. Die Grünen konnten 1 Punkt zulegen und kommen nun auf 13 Prozent. Stärkste Kraft bleibt die Union mit 30 Prozent (plus/minus 0). Die AfD kommt auf 22 Prozent (plus/minus 0). Die sonstigen Parteien konnten 10 Prozent der Stimmen auf sich vereinen (davon 3 Prozent Freie Wähler).

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

(END) Dow Jones Newswires

December 03, 2023 02:01 ET (07:01 GMT)