Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren

Lithium Werks übernimmt Valence Technologies Inc.

08.02.2018 | 19:19

AUSTIN, Texas, 07. Februar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lithium Werks B.V. (www.lithiumwerks.com), eine schnell wachsende Gruppe für Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus und mobile Stromversorgungslösungen, hat heute bekannt gegeben, dass sie im Wesentlichen alle Vermögenswerte von Valence Technologies Inc. (www.valence.com) übernommen hat. Dies schließt die Kundenbeziehungen und weltweite Fertigungs-, Verkaufs- und Vertriebsstandorte zusammen mit allem geistigen Eigentum (IP) zu Lithium-Magnesium-Eisenphosphat sowie alle Marken und den gesamten Lagerbestand von Valence ein. Das IP-Portfolio umfasst auch Patente auf Materialien für Hochspannungsbatterien für mögliche zukünftige Durchbrüche bei Batterien und Akkus.

Lithium Werks B.V., das Tochtergesellschaften in den USA, Europa und China hat, beabsichtigt, die Lieferung der hochwertigen Valence-Module und des Batteriemanagementsystems an weltweite Kunden im Bereich Energiespeicher fortzusetzen. Außerdem sollen neue Formfaktoren und verbesserte Batteriemanagementsysteme eingeführt werden, die die Energie- und Leistungsdichte verbessern und gleichzeitig die Funktionalität erweitern.

"Wir freuen uns über die neuen Möglichkeiten, die Valence bereithält, um das Produktangebot von Lithium Werks für unsere Kunden zu erweitern", sagt T. Joseph Fisher III, CEO, Geschäftsführer und Mitbegründer von Lithium Werks. "Es ist eine ideale Ergänzung mit talentierten Mitarbeitern, innovativen Technologien, erstklassigen Lithium-Batterielösungen und führenden OEM-Kunden."

"Dies ist die erste Übernahme durch Lithium Werks, und sie verschafft dem Unternehmen auf Anhieb eine starke globale Präsenz", sagt Knut H. Nylaende, Vorsitzender und Mitgründer. Nylaende ist CEO von Xeilon AS, einer norwegischen Private-Equity-Gruppe, die sich auf die Bereitstellung von Gründungskapital für Unternehmen mit starken Managementteams und globalen Chancen spezialisiert hat. Xeilon führte die Finanzierung der Transaktion an.

Valence Technologies Inc. wurde ursprünglich 1989 gegründet und gilt als weltweit führender Anbieter von Lithium-Eisenphosphat-Zellen, -Modulen und skalierbaren Stromversorgungssystemen mit langlebigen, sicheren und zuverlässigen Energielösungen. Valence war das erste Unternehmen, das Lithium-Eisenphosphat-Batterien als Ersatz für Blei-Säure-Batterien auf den Markt brachte. Dadurch konnte Lithium Werks die traditionellen Blei-Säure-dominierten Branchen wie z. B. Materialhandhabung, USV und stationäre Energiespeicher überholen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

                   
Herr Christian F. Ringvold                 Herr Knut H. Nylaende
EVP - Unternehmensstrategie                  Vorsitzender
Lithium Werks Inc.                 Lithium Werks B.V.
+1 (512) 527-2900                 +47 47 00 00 00
cringvold@lithiumwerks.com                 knut@moxie.no



This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Lithium Werks via Globenewswire

Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
20:51Devisen: Euro macht Verluste zum US-Dollar großteils wieder wett
DP
20:44EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 US-Dollar begrenzen
DP
20:32Wells Fargo vom Wirtschaftsmagazin Euromoney als „Global Best in Service“ ausgezeichnet
BU
20:24Erste A380 der Lufthansa wieder in Frankfurt gelandet
DP
20:24US-Regierung begrüßt EU-Entscheidung zu Preisdeckel für russisches Öl
DP
20:21Jefferies belässt Vinci auf 'Buy' - Ziel 105 Euro
DP
20:15PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 5. bis 11. Dezember (49. KW)
DJ
19:59Jefferies belässt Allianz SE auf 'Buy' - Ziel 230 Euro
DP
19:53Aktien New York: Starker US-Arbeitsmarkt bremst Aktienkurse
AW
19:48Estland: Öl-Preisobergrenze zu hoch, aber bestmöglicher Kompromiss
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"