Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Abwärts - Sydney mit Nachholdbedarf Schlusslicht

23.09.2022 | 06:50

Von Steffen Gosenheimer

HONGKONG (Dow Jones)--Fortgesetzte kräftige Verluste prägen am Freitag das Bild an den Börsen in Ostasien und Australien. Nach anfänglich noch nur kleinen Verlusten haben sich diese im Verlauf deutlich ausgeweitet.

In Sydney geht es im Späthandel um 2,3 Prozent abwärts, dort gibt es Nachholbedarf nach unten, weil am Donnerstag wegen des Trauertags zum Tod der Queen nicht gehandelt wurde und die Anleger erst jetzt auf die jüngste Zinserhöhung in den USA reagieren können. In Seoul verliert der Kospi 1,8 Prozent, in Hongkong und Schanghai betragen die Einbußen 0,8 bzw. 1,1 Prozent. Tokio kommt mit einem blauen Auge davon, dort wird wegen eines Feiertags nicht gehandelt.

Die Vorgabe aus den USA war negativ, wobei an der Wall Street insbesondere die als besonders zinsempfindlich geltenden Wachstums- und Technikaktien verkauft wurden, abzulesen an den Nasdaq-Indizes, die um bis zu 1,4 Prozent nachgaben. Hintergrund war ein weiterer kräftiger Anstieg der Marktzinsen, nachdem die US-Notenbank am Mittwoch falkenhaft aufgetreten war und weitere deutliche Zinserhöhungen angekündigt hatte. Dazu hatten am Donnerstag eine ganze Reihe von Notenbanken die Zinsen angehoben, um der zu hohen Inflation zu begegnen, was zugleich Rezessionssorgen befeuert.

In Hongkong heißt es denn auch von Cinda International, das Zinsumfeld spreche derzeit gegen Aktien. Dazu komme politische Unsicherheit mit Blick auf den chinesischen Volkskongress und dessen Beschlüsse im Oktober. Viele Notenbanken schienen das Tempo ihrer Zinserhöhungen noch zu beschleunigen, bemerkt Tina Teng, Analystin bei CMC Markets, dazu.

Am Devisenmarkt kann sich der Yen nach der japanischen Intervention am Vortag auf dem Niveau vom späten Donnerstag halten, obgleich der Dollar leicht nach oben strebt (Dollar-Index +0,1%). Der Dollar wird mit 142,17 Yen gehandelt.

 
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.548,60        -2,3%     -12,0%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)                  Feiertag 
Kospi (Seoul)           2.289,65        -1,8%     -23,1%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.075,33        -1,1%     -15,5%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     17.994,29        -0,8%     -21,2%      10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.236,00        -0,8%      +4,3%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.432,42        -0,5%      -7,7%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %      00:00   Do, 9:11    % YTD 
EUR/USD                   0,9827        -0,1%     0,9837     0,9817   -13,6% 
EUR/JPY                   139,71        -0,2%     140,06     143,10    +6,8% 
EUR/GBP                   0,8747        +0,1%     0,8741     0,8748    +4,1% 
GBP/USD                   1,1234        -0,2%     1,1254     1,1219   -17,0% 
USD/JPY                   142,19        -0,1%     142,34     145,81   +23,5% 
USD/KRW                 1.409,03        +0,1%   1.407,07   1.413,87   +18,5% 
USD/CNY                   7,1006        +0,3%     7,0781     7,0950   +11,7% 
USD/CNH                   7,1044        +0,3%     7,0844     7,1045   +11,8% 
USD/HKD                   7,8494        +0,0%     7,8493     7,8492    +0,7% 
AUD/USD                   0,6617        -0,4%     0,6643     0,6576    -8,9% 
NZD/USD                   0,5829        -0,3%     0,5846     0,5806   -14,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                19.445,87        +1,4%  19.171,97  18.754,36   -57,9% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  83,04        83,49      -0,5%      -0,45   +18,0% 
Brent/ICE                  89,93        90,46      -0,6%      -0,53   +21,6% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.669,20     1.671,30      -0,1%      -2,10    -8,8% 
Silber (Spot)              19,58        19,68      -0,5%      -0,10   -16,0% 
Platin (Spot)             897,10       904,83      -0,9%      -7,73    -7,6% 
Kupfer-Future               3,45         3,48      -0,9%      -0,03   -22,0% 
 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 23, 2022 00:49 ET (04:49 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) -0.51%92.888 verzögerte Kurse.10.96%
BITCOIN (BTC/EUR) 3.44%16473.9 Schlusskurs.-60.81%
BITCOIN (BTC/USD) 4.45%17162.3 Schlusskurs.-64.05%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.12%165.666 verzögerte Kurse.6.43%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.58%1.21445 verzögerte Kurse.-11.71%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.71%101.658 verzögerte Kurse.12.15%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.04%0.74516 verzögerte Kurse.-6.96%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX -0.29%12954.25 Realtime Kurse.7.31%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.49%142.419 verzögerte Kurse.9.46%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.21%1.04408 verzögerte Kurse.-9.20%
INDIAN RUPEE / JAPANESE YEN (INR/JPY) -1.11%1.679148 verzögerte Kurse.9.95%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.17%0.012313 verzögerte Kurse.-8.77%
JAPANESE YEN / SWISS FRANC (JPY/CHF) 0.79%0.6915 verzögerte Kurse.-13.31%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.30%2479.84 Realtime Kurse.-16.93%
NASDAQ COMPOSITE 4.41%11468 Realtime Kurse.-29.79%
NEW ZEALAND DOLLAR / JAPANESE YEN (NZD/JPY) -0.13%86.601 verzögerte Kurse.9.19%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.56%0.63481 verzögerte Kurse.-9.37%
NIKKEI 225 0.92%28226.08 Realtime Kurse.-2.65%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.22%584.9295 Realtime Kurse.-17.44%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.67%277.1397 Realtime Kurse.4.76%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.93%1086.67 Realtime Kurse.-8.20%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.68%136.401 verzögerte Kurse.20.58%
Aktuelle Nachrichten
11:43Pvr : TAG Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
11:42UBS senkt Ziel für Salesforce auf 162 Dollar - 'Neutral'
DP
11:42Aktien Frankfurt: Dax im Plus nach Bekräftigung einer moderateren US-Zinspolitik
AW
11:40Hauck Aufhäuser IB belässt Shop Apotheke auf 'Buy' - Ziel 60 Euro
DP
11:39Fußball-Wer könnte Manchester United kaufen und wie viel ist es wert?
MR
11:39Hauck Aufhäuser IB belässt Verbio auf 'Buy' - Ziel 125 Euro
DP
11:39Hauck Aufhäuser IB belässt Ströer auf 'Buy' - Ziel 62 Euro
DP
11:38Deutsche Bank Research belässt Sanofi auf 'Hold' - Ziel 85 Euro
DP
11:38Deutsche Bank belässt Rio Tinto auf 'Hold' - Ziel 5800 Pence
DP
11:37Credit Suisse-Aktien nähern sich dem Angebotspreis in Höhe von $2,4 Milliarden in bar
MR
Aktuelle Nachrichten