Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Corona-Sorgen dominieren - Schlussrally begrenzt Verluste

09.07.2021 | 09:09

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Sorgen um die sich wieder ausbreitende Corona-Pandemie und die damit verbundenen Lockdown-Maßnahmen und Folgen für die Wirtschaft haben die Börsen in Ostasien und auch in Sydney am Freitag dominiert. Dazu kamen schwache Vorgaben aus den USA und speziell für den japanischen Markt noch ein weiter anziehender Yen, der ungünstig ist für die Exportaussichten der Unternehmen. Der Yen profitiert derzeit wieder einmal von seinem Ruf als sicherer Hafen. Der Dollar kostete zuletzt 109,99 Yen, nachdem er zu Beginn der Woche noch mit über 111 Yen umging.

Nachdem in Tokio zur Eindämmung der Pandemie erneut der Ausnahmezustand ausgerufen wurde und infolgedessen die in Kürze beginnenden und bereits um ein Jahr verschobenen Olympischen Spiele ohne Zuschauer ausgetragen werden müssen, verlor der Nikkei-Index 0,6 Prozent auf 27.940 Punkte. Dank einer Schlussrally ging er damit aber immerhin über 500 Punkte über dem Tagestief ins Wochenende.

In Seoul, wo derzeit der stärkste Anstieg der Neuansteckungen mit dem Coronavirus seit Beginn der Pandemie beobachtet wird und eine Verschärfung der Einschränkungen des öffentlichen Lebens ansteht, und in Sydney, wo jüngst Lockdown-Maßnahmen zeitlich ausgeweitet wurden, fiel das Minus mit bis zu 1,1 Prozent größer aus. Auch hier war es im Späthandel aber zu einer deutlicheren Erholung von den Tagestiefs gekommen.

   Gegenbewegung in Hongkong 

In Schanghai ging es dagegen nur minimal nach unten. Neue Preisdaten aus China fielen im Rahmen der Erwartungen aus und dämpften Sorgen vor einer erhöhten Inflation und damit möglicherweise bald straffer agierenden Notenbank. Der Anstieg der Erzeugerpreise fiel im Juni mit 8,8 Prozent niedriger als im Vormonat aus, während die Erzeugerpreise mit 1,1 Prozent einen Tick weniger zulegten als prognostiziert. Zu einer Gegenreaktion auf die sehr starken Verluste der Vortage kam es unterdessen in Hongkong (+0,9% im Späthandel).

In Hongkong waren es unter anderem Kurserholungen bei den zuletzt schwer gebeutelten Technologieaktien wie Tencent (+2,0%) und Meituan (+4,7%), die den Index stabilisierten. Für Anta Sports ging es nach Vorlage von Umsatzzahlen und einer Kurszielerhöhung durch Daiwa um über 7 Prozent aufwärts.

Bankaktien waren angesichts der weiter gesunkenen Marktzinsen in den USA überregional gedrückt, zeigten aber vereinzelt auch Stabilisierungsansätze nach den bereits gesehenen Einbußen. In Sydney verloren beispielsweise ANZ, Commonwealth Bank, NAB und Westpac bis 0,6 Prozent, Macquarie gaben um 1,9 Prozent nach.

Gemieden wurden in der gesamten Region tendenziell auch Reise- und Freizeitwerte angesichts der auf breiter Front verschärften Anti-Corona-Maßnahmen.

 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.273,30     -0,93%     +10,4%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     27.940,42     -0,63%      +2,5%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.217,95     -1,07%     +12,0%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.524,09     -0,08%      +1,4%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     27.389,83     +0,87%      -0,3%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.661,48     -1,15%     +19,9%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.130,27     +0,73%      +9,3%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.519,41     +0,71%      -7,3%      11:00 
BSE (Mumbai)           52.381,68     -0,36%      +9,4%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Do, 9:22   % YTD 
EUR/USD                   1,1827      -0,2%     1,1846     1,1800   -3,2% 
EUR/JPY                   130,22      +0,2%     130,02     129,82   +3,3% 
EUR/GBP                   0,8594      +0,0%     0,8593     0,8573   -3,8% 
GBP/USD                   1,3763      -0,2%     1,3786     1,3761   +0,6% 
USD/JPY                   110,13      +0,3%     109,76     109,95   +6,7% 
USD/KRW                  1149,99      +0,4%    1145,01    1147,30   +5,9% 
USD/CNY                   6,4900      -0,0%     6,4903     6,4812   -0,6% 
USD/CNH                   6,4959      +0,0%     6,4937     6,4877   -0,1% 
USD/HKD                   7,7677      -0,0%     7,7679     7,7684   +0,2% 
AUD/USD                   0,7422      -0,1%     0,7429     0,7431   -3,6% 
NZD/USD                   0,6935      -0,1%     0,7015     0,6966   -3,5% 
Bitcoin 
BTC/USD                32.899,51      +0,6%  32.709,26  33.126,26  +13,3% 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  73,22      72,94      +0,4%       0,28  +51,4% 
Brent/ICE                  74,28      74,12      +0,2%       0,16  +45,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.797,69   1.802,83      -0,3%      -5,14   -5,3% 
Silber (Spot)              25,82      25,93      -0,4%      -0,10   -2,2% 
Platin (Spot)           1.076,03   1.079,30      -0,3%      -3,28   +0,5% 
Kupfer-Future               4,31       4,27      +0,9%      +0,04  +22,2% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 09, 2021 03:08 ET (07:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED 3.09%156.7 Schlusskurs.27.50%
AUSTRALIA AND NEW ZEALAND BANKING GROUP LIMITED -0.61%27.7 Schlusskurs.22.03%
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) -0.13%79.881 verzögerte Kurse.0.70%
BITCOIN - EURO -0.53%40920.52 Realtime Kurse.70.83%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.49%47982.28 Realtime Kurse.63.70%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.20%151.065 verzögerte Kurse.7.26%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.43%1.3738 verzögerte Kurse.0.90%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.47%86.085 verzögerte Kurse.6.64%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7826 verzögerte Kurse.0.41%
COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA 0.03%102.88 Schlusskurs.25.30%
DJ INDUSTRIAL -0.48%34584.88 verzögerte Kurse.13.54%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.09%128.95 verzögerte Kurse.2.45%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.32%1.1725 verzögerte Kurse.-3.67%
HANG SENG 0.92%24884.66 Realtime Kurse.-8.62%
INDIAN RUPEE / JAPANESE YEN (INR/JPY) 0.14%1.49354 verzögerte Kurse.5.55%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.18%0.01357 verzögerte Kurse.-0.71%
JAPANESE YEN / SWISS FRANC (JPY/CHF) 0.25%0.8475 verzögerte Kurse.-1.39%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.11%3134.66 Realtime Kurse.9.08%
MACQUARIE GROUP LIMITED 0.17%180.17 Schlusskurs.30.11%
MEITUAN 3.53%240.8 Schlusskurs.-18.26%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.22%707.459 Realtime Kurse.17.99%
NATIONAL AUSTRALIA BANK LIMITED -1.10%27.89 Schlusskurs.23.41%
NEW ZEALAND DOLLAR / JAPANESE YEN (NZD/JPY) -0.22%77.38 verzögerte Kurse.4.64%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.47%0.70346 verzögerte Kurse.-1.52%
NIKKEI 225 0.58%30500.05 Realtime Kurse.11.13%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.00%659.8687 verzögerte Kurse.19.94%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.26%247.8999 verzögerte Kurse.-13.58%
S&P GSCI SILVER INDEX -2.65%1090.674 verzögerte Kurse.-13.13%
S&P/ASX 200 -0.76%7403.7 Realtime Kurse.12.40%
TENCENT HOLDINGS LIMITED 2.39%461.8 Schlusskurs.-18.12%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.18%109.895 verzögerte Kurse.6.30%
WESTPAC BANKING CORPORATION -0.46%25.88 Schlusskurs.33.61%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
17.09.NACHBÖRSE/XDAX unv. bei 15.483 Pkt - Ruhiger Wochenausklang
DJ
17.09.Aktien New York Schluss: Triste Börsenwoche endet mit Verlusten
DP
17.09.MÄRKTE USA/Leichter - Zwischen China-Sorgen und "Hexensabbat"
DJ
17.09.Aktien New York: Kursverluste - Grosser Verfall und Fed-Sitzung voraus
AW
17.09.Aktien Schweiz: SMI schliesst am Hexensabbat deutlich tiefer
AW
17.09.Aktien Osteuropa Schluss: Moskau und Warschau melden Verluste
DP
17.09.MÄRKTE USA/Wall Street im Bann von China und "Hexensabbat"
DJ
17.09.Aktien Europa Schluss: Zum großen Verfall verfallen die Kurse
DP
17.09.MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen am Verfallstag nach unten ab
DJ
17.09.Aktien Europa Schluss: Zum grossen Verfall verfallen die Kurse
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"