Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Erholung in Hongkong geht dynamisch weiter

29.07.2021 | 09:13

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO / HONGKONG (Dow Jones)--Bei einer insgesamt freundlichen Tendenz an den ostasiatischen Aktienmärkten haben am Donnerstag die Börsen in Schanghai und Hongkong herausgeragt. Der HSI lag im Späthandel 2,7 Prozent im Plus und setzte damit die am Vortag begonnene Erholung nach den schweren Verlusten zu Wochenbeginn kraftvoll fort. In Schanghai ging es für das Marktbarometer nach vier Tagen mit Verlusten in Folge um 1,4 Prozent nach oben.

Nachdem zum Wochenstart neue verschärfte Maßnahmen der Regulierer für diverse chinesische Unternehmen die Stimmung stark eingetrübt hatten, bemüht sich Peking nun offenbar um Beruhigung der Gemüter. Von Staatsmedien wurden Kommentare veröffentlicht, die offenkundig Marktstimmung wieder stabilisieren sollen. In ihnen wird betont, das Ziel der Maßnahmen sei die Stabilität des Finanzsystems.

Die Marktexperten von IG verwiesen dazu passend auf ein virtuelles Treffen der chinesischen Regulierer und globaler Investmentbanken. Dieses deute auf Sorgen Pekings über die Auswirkungen der jüngst verschärften Regularien hin. Hilfreich bei der Erholung dürfte auch gewesen sein, dass die chinesische Zentralbank den Umfang der Liquiditätsspritzen erhöhte.

Die verbesserte Stimmung schlug sich auch am Devisenmarkt nieder, wo der Yuan sich nach seiner jüngsten Schwäche erholte.

Angeführt wurde die Erholung in Hongkong erneut von den Technologieaktien. Alibaba gewannen 6,7, Tencent 9,0 und Meituan 7,9 Prozent.

   US-Notenbank nur Randthema 

An den anderen Plätzen ging es ebenfalls nach oben, wenn auch weniger deutlich. Auch dort führten wie bereits in den USA Technologieaktien die Gewinnerlisten an. Händler sprachen von Zuversicht mit Blick auf die laufende Quartalsberichtssaison. Zudem kam von der US-Notenbank am Vortag kein Störfeuer, weil die Notenbanker noch keine konkreten Maßnahmen für eine straffere Geldpolitik ankündigten, trotz der zuletzt deutlich erhöhten Inflation.

In Tokio legte der Nikkei-Index um 0,7 Prozent zu auf 27.782 Punkte, in Sydney ging es um ein halbes Prozent voran. Für die Nissan-Aktie ging es um 5,8 Prozent steil nach oben, nachdem der Autobauer seinen Ausblick für das Gesamtjahr erhöht hatte. Ebenfalls nach der Vorlage der Geschäftszahlen büßten Canon und TDK dagegen jeweils gut 3 Prozent ein. Im unmittelbaren Vorfeld der Zahlenveröffentlichung gewannen Murata Manufacturing, Fanuc und Fujitsu zwischen 1,6 und 2,8 Prozent.

In Seoul bremste das Minus des Schwergewichts Samsung Electronics (-0,3%) etwas. Dabei könnten auch Gewinnmitnahmen eine Rolle gespielt haben, nachdem Samsung im zweiten Quartal die relative Schwäche im Smartphone-Geschäft dank einer steigenden Nachfrage nach Speicherchips hatte ausgleichen können und mit Gewinn wie Umsatz die Analystenerwartungen übertraf.

Samsung Electro-Mechanics verteuerten sich nach starken Geschäftszahlen um 2,4 Prozent, für LG Electronics ging es vor den Zahlen um 1,5 Prozent nach oben.

In Sydney zogen Fortescue um 1,9 Prozent an, nachdem der Eisenerzförderer von einer Zunahme der Produktion im vierten Quartal um 4 Prozent berichtet hatte - und das im Umfeld extrem gestiegener Eisenerzpreise. Die Aktie des Finanzsoftwareentwicklers Iress machte einen Sprung um 14 Prozent nach der Ankündigung eines Aktienrückkaufs. Regis Resources (+5,6%) profitierten von der Prognose einer 23- bis 37-prozentigen Erhöhung der Goldförderung.

 
 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.417,40     +0,52%     +12,5%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     27.782,42     +0,73%      +0,5%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.242,65     +0,18%     +12,8%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.411,72     +1,35%      -1,9%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     26.150,58     +2,66%      -6,6%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.402,81     +1,56%     +18,1%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.168,09     +0,84%     +10,5%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.514,09     -0,09%      -6,9%      11:00 
BSE (Mumbai)           52.714,53     +0,52%     +10,1%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00    Mi,9:18   % YTD 
EUR/USD                   1,1858      +0,1%     1,1846     1,1808   -2,9% 
EUR/JPY                   130,25      +0,0%     130,20     129,66   +3,3% 
EUR/GBP                   0,8503      -0,2%     0,8517     0,8502   -4,8% 
GBP/USD                   1,3942      +0,3%     1,3907     1,3889   +2,0% 
USD/JPY                   109,86      -0,1%     109,93     109,80   +6,4% 
USD/KRW                  1146,31      -0,4%    1150,36    1154,98   +5,6% 
USD/CNY                   6,4716      -0,3%     6,4909     6,5026   -0,8% 
USD/CNH                   6,4735      -0,2%     6,4875     6,5117   -0,5% 
USD/HKD                   7,7757      -0,1%     7,7797     7,7813   +0,3% 
AUD/USD                   0,7388      +0,2%     0,7376     0,7351   -4,1% 
NZD/USD                   0,6976      +0,2%     0,6959     0,6950   -2,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                40.076,26      -0,1%  40.110,51  39.682,51  +38,0% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  72,85      72,39      +0,6%       0,46  +51,2% 
Brent/ICE                  75,19      74,74      +0,6%       0,45  +47,1% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.818,94   1.807,13      +0,7%     +11,81   -4,2% 
Silber (Spot)              25,35      24,98      +1,5%      +0,37   -4,0% 
Platin (Spot)           1.078,40   1.068,13      +1,0%     +10,28   +0,8% 
Kupfer-Future               4,51       4,48      +0,5%      +0,02  +27,7% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 03:12 ET (07:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED -2.32%133.35 verzögerte Kurse.-42.70%
AUSTRALIAN DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (AUD/CNY) 0.34%4.565772 verzögerte Kurse.-8.59%
BITCOIN (BTC/EUR) 1.14%51102 Realtime Kurse.101.13%
BITCOIN (BTC/USD) 0.96%57728 Realtime Kurse.86.82%
BRITISH POUND / CHINESE YUAN RENMINBI (GBP/CNY) 0.06%8.528001 verzögerte Kurse.-4.66%
CANADIAN DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (CAD/CNY) 0.28%5.0229 verzögerte Kurse.-1.55%
DJ INDUSTRIAL -2.53%34899.34 verzögerte Kurse.14.03%
EURO / CHINESE YUAN RENMINBI (EUR/CNY) -0.01%7.2174 verzögerte Kurse.-10.21%
FANUC CORPORATION -2.68%23035 Schlusskurs.-9.17%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED -3.86%17.19 Schlusskurs.-26.63%
FUJITSU LIMITED -1.35%19385 Schlusskurs.30.06%
HANG SENG -2.62%24095.76 Realtime Kurse.-11.51%
INDIAN RUPEE / CHINESE YUAN RENMINBI (INR/CNY) -0.11%0.085141 verzögerte Kurse.-4.02%
IRESS LIMITED -0.81%12.2 Schlusskurs.14.99%
KOSPI COMPOSITE INDEX -1.49%2936.42 Realtime Kurse.2.30%
LG CORP. -3.07%82000 Schlusskurs.-14.57%
LG ELECTRONICS INC. -2.79%122000 Schlusskurs.-9.63%
MEITUAN -3.87%263.6 Schlusskurs.-10.52%
MSCI TAIWAN (STRD) -1.63%703.484 Realtime Kurse.19.01%
MURATA MANUFACTURING CO., LTD. -2.01%8574 Schlusskurs.-8.00%
NIKKEI 225 -2.53%28751.62 Realtime Kurse.4.76%
NISSAN MOTOR CO., LTD. -1.63%628.9 Schlusskurs.12.30%
REGIS RESOURCES LIMITED -0.26%1.925 Schlusskurs.-48.53%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.00%672.8755 verzögerte Kurse.23.71%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 1.73%258.187 verzögerte Kurse.-11.57%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.61%1136.4746 verzögerte Kurse.-12.41%
S&P/ASX 200 -0.45%7247 Realtime Kurse.10.51%
SAMSUNG ELECTRO-MECHANICS CO., LTD. -4.21%170500 Schlusskurs.-4.21%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.90%72300 Schlusskurs.-10.74%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -3.01%463.4 Schlusskurs.-17.84%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.02%6.39372 verzögerte Kurse.-1.69%
US DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (USD/CNY) 0.00%6.3924 verzögerte Kurse.-2.13%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
26.11.NACHBÖRSE/XDAX -0,8% auf 15.133 Pkt - Allianz und BASF fester
DJ
26.11.UPDATE/MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.Aktien New York Schluss: Düsterer Freitag wegen neuer Corona-Variante
DP
26.11.MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.Aktien Osteuropa Schluss: Corona-Ängste sorgen für schwere Verluste
DP
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt
AW
26.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Deutliche Verluste - Neue Coronavirus-Variante belastet
DP
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Neue Corona-Variante schickt SMI auf Talfahrt
AW
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Virusvariante schickt Dax auf Talfahrt
AW
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt die Anleger
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"