Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Ruhiger Handel zu Beginn des chinesischen Mondneujahrs

11.02.2021 | 08:34

HONGKONG (Dow Jones)--Wenig Bewegung gab es am Donnerstag an den Börsen in Ostasien und Australien. Die Vorgaben aus den USA waren leicht negativ. Impulse aus der Region waren rar, denn die wichtigen Börsen in Japan, China und Südkorea blieben feiertagsbedingt geschlossen. An den Börsen in Festlandchina ruht der Handel wegen der Feiertage zum chinesischen Mondneujahr bis einschließlich Mittwoch kommender Woche. In Seoul öffnet die Börse am Montag wieder.

In Hongkong und Singapur fand ebenfalls wegen des chinesischen Neujahrsfests am Donnerstag nur ein verkürzter Handel statt. Der Hang-Seng-Index in Hongkong ging 0,5 Prozent höher aus dem Handel. Der FTSE Straits Times Index in Singapur schloss kaum verändert. Beide Börsen bleiben am Freitag ganz geschlossen. In Singapur wird der Handel am Montag wieder aufgenommen, in Hongkong erst am Dienstag.

   Cimic in Sydney weiter unter Druck 

"Normal" gehandelt wurde dagegen an den Börsen in Australien und Neuseeland. In Sydney sank der S&P/ASX-200 um 0,1 Prozent. Dort verlor die Aktie der Hochtief-Tochter Cimic nach dem zweistelligen Einbruch vom Mittwoch in Reaktion auf enttäuschende Geschäftszahlen weitere 3,3 Prozent. Mehrere Analysten hatten sich kritisch zur Cimic-Aktie geäußert und diese abgestuft oder zumindest das Kursziel gesenkt.

Dagegen legten die Aktien des Bergbaukonzerns Newcrest um 4,1 Prozent zu. Das Unternehmen hatte mit seinen Zahlen positiv überrascht und die Dividende erhöht. Der Kurs von AMP brach um 11 Prozent ein, nachdem Ares Management das Übernahmegebot für den angeschlagenen Vermögensverwalter zurückgezogen hatte.

An der Börse im neuseeländischen Wellington ging es mit den Kursen im Schnitt um 0,5 Prozent abwärts. Verkauft wurden Aktien neuseeländischer Energieunternehmen. Anleger fürchten, dass diese ihre Zwischendividenden kürzen werden. Meridian Energy verloren 4,4 Prozent und Contact Energy 1,4 Prozent. Auch Aktien der Branchen Gesundheit und Reise standen auf der Verkaufsliste. Dagegen erholten sich Sanford um 4,1 Prozent. Die Titel waren am Mittwoch heftig unter Druck geraten, nachdem China die Einfuhr von Produkten aus einer Fabrik des auf Meeresfrüchte spezialisierten Unternehmens ausgesetzt hatte.

In Malaysia gewann der Kuala Lumpur Composite Index in einer verkürzten Sitzung 0,2 Prozent. Auch hier steht ein langes Wochenende bevor, weshalb der Handel nach Angaben von Marktteilnehmern sehr ruhig verlief. Stützend wirkten Aussagen der malaysischen Notenbank, die unverändert davon ausgeht, dass sich die heimische Wirtschaft in diesem Jahr erholen und die Belastung durch den jüngsten pandemiebedingten Lockdown weniger gravierend sein wird als im vorigen Jahr.

Gut behauptet zeigt sich der indische Aktienmarkt im Verlauf. Verlusten im Auto- und Technologiesektor stehen Kursgewinne bei Finanzwerten gegenüber. Die Aktien des Uhrenherstellers Titan Company fallen um 3 Prozent, nachdem der Gewinn im dritten Geschäftsquartal die Erwartungen von Analysten verfehlt hat. Für den Donnerstag sind noch Zahlen des indischen Tabakkonzerns ITC angekündigt. Vorab sinkt die Aktie um 1,2 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.850,10     -0,10%     +3,99%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)      Feiertag                            07:00 
Kospi (Seoul)           Feiertag                            07:00 
Schanghai-Comp.         Feiertag                            08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     30.182,44     +0,45%     +8,28%      09:00 
Taiex (Taiwan)          Feiertag                            06:30 
Straits-Times (Sing.)   2.925,48     -0,01%     +3,22%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.599,42     +0,16%     -1,87%      10:00 
BSE (Mumbai)           51.368,48     +0,12%     +7,31%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Mi, 8:46   % YTD 
EUR/USD                   1,2129      +0,1%     1,2119     1,2131   -0,7% 
EUR/JPY                   126,85      +0,0%     126,79     126,80   +0,6% 
EUR/GBP                   0,8758      -0,0%     0,8762     0,8779   -1,9% 
GBP/USD                   1,3848      +0,1%     1,3830     1,3819   +1,3% 
USD/JPY                   104,58      -0,0%     104,62     104,51   +1,3% 
USD/KRW                  1104,18      -0,2%    1106,47    1105,72   +1,7% 
USD/CNY                   6,4582         0%     6,4582     6,4383   -1,1% 
USD/CNH                   6,4213      -0,1%     6,4296     6,4233   -1,3% 
USD/HKD                   7,7529      +0,0%     7,7523     7,7525   +0,0% 
AUD/USD                   0,7751      +0,4%     0,7722     0,7747   +0,6% 
NZD/USD                   0,7232      +0,3%     0,7211     0,7237   +0,7% 
Bitcoin 
BTC/USD                45.094,25      -0,3%  45.223,25  46.858,25  +55,2% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  58,38      58,68      -0,5%      -0,30  +20,1% 
Brent/ICE                  61,17      61,47      -0,5%      -0,30  +18,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.842,80   1.842,91      -0,0%      -0,12   -2,9% 
Silber (Spot)              27,22      27,08      +0,5%      +0,14   +3,1% 
Platin (Spot)           1.256,35   1.240,00      +1,3%     +16,35  +17,4% 
Kupfer-Future               3,78       3,77      +0,1%      +0,01   +7,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/ros

(END) Dow Jones Newswires

February 11, 2021 02:33 ET (07:33 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMP LIMITED 2.26%1.13 Schlusskurs.-27.56%
ARES MANAGEMENT CORPORATION -2.63%76.73 verzögerte Kurse.67.48%
CIMIC GROUP LIMITED -0.05%20.6 Schlusskurs.-15.47%
CONTACT ENERGY LIMITED -1.71%8.07 Schlusskurs.-9.43%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.43%0.84423 verzögerte Kurse.-5.04%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.45%132.544 verzögerte Kurse.4.31%
HANG SENG 1.38%25288.76 Realtime Kurse.-8.40%
ITC LIMITED 2.95%256.55 verzögerte Kurse.22.75%
KOSPI COMPOSITE INDEX 1.15%3018.22 Realtime Kurse.2.75%
MERIDIAN ENERGY LIMITED -1.33%4.835 Schlusskurs.-34.84%
MSCI TAIWAN (STRD) 3.32%682.201 Realtime Kurse.9.54%
NIKKEI 225 1.81%29068.63 Realtime Kurse.4.03%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.25%447.9336 verzögerte Kurse.65.89%
S&P/ASX 200 0.69%7362 Realtime Kurse.11.00%
SANFORD LIMITED 0.20%5.05 Schlusskurs.-3.44%
TITAN COMPANY LIMITED 1.03%2563.15 Schlusskurs.63.52%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
22:12MÄRKTE USA/Wall Street geht mit deutlichen Aufschlägen ins Wochenende
DJ
20:02Aktien New York: Weitere Gewinne dank guter Goldman-Zahlen und Konjunkturdaten
AW
18:37Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Gewinne in Moskau
DP
18:17Aktien Europa Schluss: Erholung hält an - US-Berichtssaison stützt
AW
18:16Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
18:11Aktien Schweiz Schluss: SMI legt zum Wochenschluss weiter zu
AW
18:09AKTIEN WIEN SCHLUSS : Kursgewinne - OMV nach Kaufempfehlung deutlich im Plus
DP
18:09Aktien Europa Schluss: Erholung hält an - Robuster Start der US-Berichtssaison
DP
18:08MÄRKTE USA/Börsen setzen Erholungskurs fort
DJ
17:59Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach drei Gewinntagen
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"