Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Überwiegend aufwärts - Sydney baut Gewinne aus

03.06.2021 | 06:26

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Mehrheitlich aufwärts geht es am Donnerstag an den asiatischen Aktienmärkten. So steigt der Schanghai-Composite nach leichten anfänglichen Verlusten um 0,4 Prozent. Hier stehen vor allem die Beziehungen zwischen den USA und China im Fokus, nachdem es am Vortag eine Videokonferenz zwischen dem chinesischen Vize-Premier Liu He und US-Finanzministerin Janet Yellen gegeben hat. Beide hatten dabei die Wichtigkeit der Wirtschaftsbeziehungen beider Länder betont. Die Kommunikation soll zudem fortgesetzt werden.

Keinen Belastungsfaktor stellt hingegen der leicht unter den Erwartungen ausgefallene Caixin-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor dar. Die Geschäftsaktivität hat sich im Mai verlangsamt. Er liegt allerdings weiterhin klar im expansiven Bereich.

Dagegen rutscht der Hang-Seng-Index in Hongkong nach leichten Gewinnen zur Eröffnung ins Minus und verliert 0,4 Prozent. Gegen die Marktentwicklung zeigen sich hier die Ölwerte mit Aufschlägen. Hier stützt der Optimismus hinsichtlich der künftigen Nachfrageentwicklung, heißt es. Die Aktien von Petrochina und Cnooc legen um jeweils 0,6 Prozent zu.

   Sydney steigt weiter 

Nachdem der S&P/ASX 200 in Sydney am Vortag auf einem neuen Rekordhoch geschlossen hatte, geht es für den Index um weitere 0,4 Prozent nach oben. Teilnehmer verweisen auf die leicht positiven Vorgaben aus den USA. Starke Daten zum australischen Wirtschaftswachstum im ersten Quartal hatten zur Wochenmitte für ein kräftiges Plus gesorgt. Dagegen traf der am Donnerstag veröffentlichte saisonbereinigte Einzelhandelsumsatz für April mit einer Zunahme um 1,1 Prozent die Prognosen des Marktes.

Das deutlichste Plus in der Region weist der Kospi in Seoul auf, für den es um 1,0 Prozent aufwärts geht. Hier stützen ebenfalls Aufschläge bei den Energiewerten. Auch die Aktien aus dem Technologie- und Bausektor verzeichnen Gewinne. Händler verweisen auf die Erwartung einer kräftigen konjunkturellen Erholung. Die Aktien von Index-Schwergewicht Samsung Electronics legen um 2,7 Prozent zu. Die Papiere von S-Oil steigen nach einem Großauftrag um knapp 3,0 Prozent.

In Tokio, wo der Nikkei-225 um 0,4 Prozent nach oben klettert, sind es erneut die Werte aus dem Transport- und Autosektor, die den Markt stützen. Die Hoffnung auf rasche Corona-Impfungen und eine kräftige wirtschaftliche Erholung treiben an, heißt es. Die Aktien von Japan Airlines steigen um 0,2 Prozent, East Japan Railway gewinnen 3,0 Prozent und die Papiere von Honda Motor verbessern sich um 2,0 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.243,40     +0,35%     +9,96%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.049,64     +0,36%     +4,99%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.257,31     +1,03%    +13,36%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.610,90     +0,38%     +3,97%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     29.181,74     -0,40%     +8,21%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.166,74     +0,18%    +12,08%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.591,67     -0,39%     -2,54%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mi, 9:26 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,2208      -0,0%     1,2212        1,2210   -0,1% 
EUR/JPY                   133,90      +0,1%     133,79        133,95   +6,2% 
EUR/GBP                   0,8616      +0,0%     0,8616        0,8634   -3,5% 
GBP/USD                   1,4168      -0,0%     1,4171        1,4140   +3,6% 
USD/JPY                   109,69      +0,1%     109,56        109,72   +6,2% 
USD/KRW                  1112,21      +0,1%    1110,98       1112,93   +2,4% 
USD/CNY                   6,3811      -0,0%     6,3811        6,3875   -2,2% 
USD/CNH                   6,3852      +0,0%     6,3843        6,3878   -1,8% 
USD/HKD                   7,7579      -0,0%     7,7592        7,7592   +0,1% 
AUD/USD                   0,7744      -0,1%     0,7750        0,7734   +0,6% 
NZD/USD                   0,7227      -0,2%     0,7238        0,7231   +0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                37.709,12      -0,3%  37.807,01     37.081,26  +29,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  69,21      68,83      +0,6%          0,38  +42,6% 
Brent/ICE                  71,77      71,35      +0,6%          0,42  +40,0% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.904,47   1.908,70      -0,2%         -4,24   +0,4% 
Silber (Spot)              28,13      28,16      -0,1%         -0,02   +6,6% 
Platin (Spot)           1.194,45   1.193,13      +0,1%         +1,33  +11,6% 
Kupfer-Future               0,00       4,60         0%             0  +30,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/brb

(END) Dow Jones Newswires

June 03, 2021 00:25 ET (04:25 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO -4.51%38522.75 Realtime Kurse.70.83%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -4.66%45090.36 Realtime Kurse.63.70%
CNOOC LIMITED -1.94%8.07 Schlusskurs.12.40%
DJ INDUSTRIAL -0.48%34584.88 verzögerte Kurse.13.54%
EAST JAPAN RAILWAY COMPANY 0.67%6958 Schlusskurs.1.06%
HANG SENG -3.15%24099.69 Realtime Kurse.-8.62%
HONDA MOTOR CO., LTD. 1.00%3448 Schlusskurs.19.83%
JAPAN AIRLINES CO., LTD. 1.23%2392 Schlusskurs.19.90%
KOREA GAS CORPORATION -2.01%41500 Schlusskurs.34.30%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.11%3134.66 Realtime Kurse.9.20%
LONDON BRENT OIL -0.91%74.26 verzögerte Kurse.46.23%
NIKKEI 225 0.58%30500.05 Realtime Kurse.11.13%
PETROCHINA COMPANY LIMITED 0.00%3.8 Schlusskurs.58.33%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -2.29%644.5584 verzögerte Kurse.19.94%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.62%386.8792 verzögerte Kurse.48.60%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -1.77%243.6469 verzögerte Kurse.-13.58%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.55%1096.6797 verzögerte Kurse.-13.13%
S&P/ASX 200 -2.10%7248.2 Realtime Kurse.12.40%
S-OIL CORPORATION 0.00%101500 Schlusskurs.46.68%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 1.45%77200 Schlusskurs.-4.69%
WTI -1.15%70.729 verzögerte Kurse.50.62%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
10:47AKTIEN IM FOKUS : Banken leiden ebenfalls unter Evergrande-Krise
DP
10:44Börse Frankfurt-News: Nachhaltigkeit und Technologie ins Depot statt Asien (Fonds)
DP
10:19AKTIEN IM FOKUS : Stahlwerte unter Druck - Metallpreise fallen zum Wochenstart
DP
10:17Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwacher Wochenstart im erweiterten Dax
AW
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet tiefrot in Notenbank-Woche
AW
09:37MÄRKTE EUROPA/Abwärts - Schwere Geburtsstunde für den neuen DAX
DJ
09:30KORREKTUR/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwacher Wochenstart im erweiterten Dax
DP
09:22MÄRKTE ASIEN/Evergrande-Kurssturz schickt HSI auf 11-Monatstief
DJ
09:16BÖRSE FRANKFURT : Erweiterter Dax startet im Minus - Lufthansa im Sinkflug
RE
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit weiteren Verlusten zum Wochenstart erwartet
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"