Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE EUROPA/Sommerflaute - Burberry von CEO-Weggang gedrückt

28.06.2021 | 10:03

FRANKFURT (Dow Jones)--Zum Start in die letzte Juniwoche macht sich an den europäischen Aktienmärkten sommerliche Lethargie breit. Passend zu den Vorgaben aus Ostasien und auch zum Freitagschluss an der Wall Street werden bei den Indizes nur marginale Bewegungen gesehen. Der DAX legt um 0,1 Prozent auf 15.623 Punkte zu, der Euro-Stoxx-50 notiert mit 4.114 Punkten knapp im Minus.

Die Börsen bewegen sich weiter im Spannungsfeld sinkender Corona-Inzidenzen und Meldungen über die sich ausbreitende sogenannte Delta-Variante des Virus. Und während die nächste Quartalsberichtssaison noch einige Wochen entfernt ist, schwelt im Hintergrund weiter - mal stärker, mal schwächer - die Sorge vor einer strafferen Geldpolitik.

Die Marktteilnehmer dürften daher weiter neu hereinkommende Daten besonders dahingehend abklopfen, ob von ihnen preissteigernde Impulse ausgehen. Die am Morgen berichteten deutschen Importpreise sind im Mai nicht nur stärker geklettert als prognostiziert, der Anstieg war zugleich der stärkste seit 40 Jahren. Bislang ist darauf aber keine Reaktion zu erkennen, mit den Renditen geht es eher etwas nach unten. Am Devisenmarkt dominieren Seitwärtsbewegungen ebenso wie am Ölmarkt.

  Burberry-Chef geht zu Salvatore Ferragamo 

Für die Aktie von Burberry geht es um fast 10 Prozent nach unten. Burberry-CEO Marco Gobbetti, der das Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren gut am Markt positioniert hat, verlässt das Unternehmen. "Ich stufe die Reaktion als übertrieben ein", so ein Marktteilnehmer zu dem drastischen Kursabschlag. Gobbetti wechselt zum Wettbewerber Salvatore Ferragamo (+2,2%). Die Italiener haben sich auf Schuhe, Taschen und Kleinlederwaren sowie Bekleidung und Accessoires für Männer und Frauen spezialisiert.

Leicht positiv werden Interviewaussagen von Henkel-Chef Carsten Knobel gewertet, wonach der Konsumgüterkonzern die Preise für seine Produkte wegen gestiegener Rohstoffkosten erhöhen will. ""Nur wenn die gestiegenen Preise der Rohstoffe weitergegeben werden können, kann die Ertragsmarge gehalten werden", heißt es dazu aus dem Handel. Die Aktie tendiert mit dem Markt gut behauptet.

Um 3,4 Prozent nach unten geht es mit der Teamviewer-Aktie. Goldman Sachs soll die Aktie auf "Neutral" heruntergestuft haben.

Einen Zwischenbericht der britischen Bäckereikette Greggs stufen die Analysten von Jefferies als weitere gute Nachricht ein, für die Aktie geht es um 0,6 Prozent nach oben.

Nach einer Gewinnwarnung des Schweizer Kunstoffexperten Gurit geht es für die Aktie um 5 Prozent nach unten.

  Resesektor Schlusslicht 

Bei den Branchen liegen Aktien aus dem Reisesektor klar am Ende, der entsprechende Subindex verliert 2,6 Prozent. Im Einzelnen sacken Evolution Gaming um 4,7 und Tui um 3,7 Prozent ab. Die Kurse der Fluggesllschaften verlieren bis zu 2,8 Prozent bei Easyjet .

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.110,33     -0,25%      -10,33     +15,7% 
Stoxx-50                3.542,42     -0,08%       -2,75     +14,0% 
DAX                    15.603,39     -0,03%       -4,58     +13,7% 
MDAX                   34.373,06     -0,28%      -96,99     +11,6% 
TecDAX                  3.564,85     +0,05%        1,87     +11,0% 
SDAX                   16.030,73     -0,37%      -59,50      +8,6% 
FTSE                    7.116,53     -0,27%      -19,54     +10,5% 
CAC                     6.613,35     -0,14%       -9,52     +19,1% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,17                  -0,01      -0,41 
US-Zehnjahresrendite        1,51                  -0,01      -1,17 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %     Mo,8:30  Fr, 17:11   % YTD 
EUR/USD                   1,1940     +0,01%      1,1931     1,1945   -2,2% 
EUR/JPY                   132,11     -0,13%      132,06     132,30   +4,8% 
EUR/CHF                   1,0955     +0,02%      1,0954     1,0950   +1,3% 
EUR/GBP                   0,8578     -0,24%      0,8579     0,8586   -4,0% 
USD/JPY                   110,64     -0,15%      110,68     110,76   +7,1% 
GBP/USD                   1,3919     +0,26%      1,3907     1,3910   +1,9% 
USD/CNH (Offshore)        6,4615     +0,03%      6,4611     6,4605   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                34.960,01     +6,49%   34.541,01  32.463,92  +20,3% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  73,94      74,05      -0,15%      -0,11  +52,9% 
Brent/ICE                  76,00      76,18      -0,24%      -0,18  +48,2% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.782,60   1.781,30      +0,07%      +1,30   -6,1% 
Silber (Spot)              26,15      26,12      +0,14%      +0,04   -0,9% 
Platin (Spot)           1.111,45   1.107,70      +0,34%      +3,75   +3,8% 
Kupfer-Future               4,29       4,29      -0,14%      -0,01  +21,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/gos

(END) Dow Jones Newswires

June 28, 2021 04:02 ET (08:02 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.10%0.61955 verzögerte Kurse.-1.68%
BITCOIN - EURO 0.56%36823.51 Realtime Kurse.70.54%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 0.27%43144 Realtime Kurse.63.37%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.06%1.1662 verzögerte Kurse.4.61%
BURBERRY GROUP PLC 0.90%1809.5 verzögerte Kurse.-0.34%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.36%0.668119 verzögerte Kurse.3.77%
DAX 0.90%15273.2 verzögerte Kurse.10.30%
DJ INDUSTRIAL -1.78%33970.47 verzögerte Kurse.13.00%
EASYJET PLC -0.15%653.8 verzögerte Kurse.-6.38%
EURO STOXX 50 1.18%4086.74 verzögerte Kurse.16.28%
EVOLUTION AB -0.87%1427.8 verzögerte Kurse.71.44%
GREGGS PLC 0.39%3004.785 verzögerte Kurse.67.21%
GURIT HOLDING AG -1.05%1726 verzögerte Kurse.-31.05%
HENKEL AG & CO. KGAA 0.80%78.5 verzögerte Kurse.-15.62%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.01%0.011576 verzögerte Kurse.3.25%
MDAX 0.69%35045.64 verzögerte Kurse.13.00%
S&P 500 -1.70%4357.73 verzögerte Kurse.18.02%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.05%639.9334 verzögerte Kurse.19.94%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.12%242.3975 verzögerte Kurse.-13.58%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.22%1089.8438 verzögerte Kurse.-15.43%
SALVATORE FERRAGAMO S.P.A. -0.62%17.72 verzögerte Kurse.11.00%
SDAX 0.12%16607.39 verzögerte Kurse.12.01%
TEAMVIEWER AG -1.27%27.33 verzögerte Kurse.-36.98%
TECDAX 0.68%3854.12 verzögerte Kurse.19.15%
TUI AG -0.33%3.643 verzögerte Kurse.14.68%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.04%0.852588 verzögerte Kurse.4.13%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet Stabilisierungsversuch
AW
09:24Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierung nach Kursrutsch
DP
09:20CHINA EVERGRANDE : Dax auf Erholungskurs - Evergrande-Sorgen bleiben
RE
09:11MÄRKTE ASIEN/Hongkong stabilisiert - Nikkei in Tokio unter Druck
DJ
08:57Evergrande-Präsident will Zuversicht verbreiten
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Stabilisierungsversuch
AW
08:42EUREX/DAX-Future auf Erholungskurs
DJ
08:40AKTIEN ASIEN/PAZIFIK : Japan und Hongkong im Minus - Feiertag in Festland-China
AW
08:38TRENDUMFRAGE/DAX 0,2 Prozent höher erwartet
DJ
08:27MÄRKTE EUROPA/Bodenbildung nach Absacker erwartet
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"