Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-

14.04.2021 | 07:43

Die Erdölpreise zogen mit Unterstützung deutlich gestiegener Ex- und Importe Chinas an. Außerdem stütze eine neue Opec-Prognose, wonach Konjunktur und Ölnachfrage in diesem Jahr von einem sich aufhellenden Ausblick und Konjunkturpaketen von historischer Größe gestützt werden dürften. Das Erdölkartell erhöhte die Prognose für die globale tägliche Ölnachfrage. Im späten Handel und am Mittochfrüh in Asien stiegen die Preise weiter, nachdem US-Branchendaten für die vergangene Woche einen Rückgang der Ölvorräte zeigten

METALLE

                zuletzt    Vortag  +/- %  +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)    1.742,70  1.744,30  -0,1%    -1,60   -8,2% 
Silber (Spot)     25,36     25,38  -0,1%    -0,01   -3,9% 
Platin (Spot)  1.169,83  1.160,50  +0,8%    +9,33   +9,3% 
Kupfer-Future      4,03      4,03  +0,0%    +0,00  +14,4% 
 

Am Goldmarkt stieg der Preis der Feinunze mit dem sinkenden Dollarkurs. Zudem verwiesen Händler auf eine steigende Teuerung ohne kurzfristige Aussicht auf Zinserhöhungen. Das mache das zinslose Edelmetall relativ attraktiver.

+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG, 20.00 UHR +++++

IRAN

Zwei Tage nach einer Explosion in der iranischen Atomanlage Natans hat Teheran den Beginn seiner Urananreicherung auf 60 Prozent angekündigt. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) bestätigte am Dienstag, von der iranischen Regierung über diesen Schritt informiert worden zu sein. Die Fortsetzung der Wiener Gespräche über eine Wiederbelebung der Atomabkommens mit dem Iran wurde von Mittwoch auf Donnerstag verschoben.

GELDPOLITIK NEUSEELAND

Zentralbank lässt Cash Rate unverändert bei 0,25%

KONJUNKTUR JAPAN

Maschinenbauaufträge Kern Feb -8,5% (PROG: +2,8%) gg Vm

Maschinenbauaufträge Kern Feb -7,1% gg Vj

GELDPOLITIK SINGAPUR

Singapurs Zentralbank hat ihre Geldpolitik unverändert gelassen. Wie sie am Morgen mitteilte, rechnet sie für das laufende Jahr zwar mit einem Wirtschaftswachstum oberhalb des Trends von 4 bis 6 Prozent, gleichwohl dürfte die Wirtschaftsleistung aber noch unter dem Potenzial bleiben. Grund ist die anhaltend schwache Nachfrage in einigen besonders von der Corona-Pandemie getroffenen Wirtschaftszweigen.

KONJUNKTUR SINGAPUR

BIP 1Q bereinigt +2,0% gg Vorquartal (PROG: +1,6%)

BIP 1Q +0,2% gg Vorjahr (PROG: +0,2%)

US-ROHÖLLAGERBESTÄNDE

Die Rohöllagerbestände in den USA sind in der zurückliegenden Woche um 3,6 Millionen Barrel zurückgegangen, wie aus Daten des privaten American Petroleum Institute (API) hervorgeht. In der Vorwoche war ein Minus von 2,6 Millionen Barrel berichtet worden. Die Benzinbestände erhöhten sich um 5,6 Millionen Barrel nach plus 4,6 Millionen eine Woche zuvor.

JOHNSON & JOHNSON

Wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen verschiebt der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson die Auslieferung seines Corona-Impfstoffs in Europa. "Wir haben die Entscheidung getroffen, die Markteinführung unseres Impfstoffs in Europa proaktiv aufzuschieben", erklärte der Konzern am Dienstag. Kurz zuvor hatten die Behörden in den USA eine Aussetzung der Impfungen mit dem J&J-Vakzin empfohlen, nachdem vereinzelte Fälle von seltenen Blutgerinnseln aufgetreten waren.

=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/err/gos/err

(END) Dow Jones Newswires

April 14, 2021 01:42 ET (05:42 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 1.06%34382.13 verzögerte Kurse.11.16%
LONDON BRENT OIL -0.67%68.38 verzögerte Kurse.29.59%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:06Deutsche Bahn bietet Lokführer-Gewerkschaft GDL 1,5 Prozent mehr Geld
DP
14:06Karlsruhe äußert sich am Dienstag zur Einhaltung des EZB-Urteils
DP
14:01BREXIT-STREIT : EU pocht auf Umsetzung der Nordirland-Regeln
DP
14:00Disneyland Paris öffnet im Juni wieder für Besucher
DP
13:49CORONA-BLOG/GÜNTHER : Schleswig-Holsteins Öffnung absolut verantwortbar
DJ
13:41NIEDERLANDE : Am Mittwoch zweite Runde der Lockerungen
DP
13:36CORONA-BLOG/Regierung plant keine Erleichterungen für Erstgeimpfte
DJ
13:32OTS : IESE Business School / Absolventen der IESE Business School schaffen ...
DP
13:31BOFINGER  : US-Inflation nicht für Euroraum maßgebend
DJ
13:30ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"