Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-

20.09.2021 | 07:53

- Die Staats- und Regierungschefs der südlichen EU-Staaten haben eine engere Zusammenarbeit im Kampf gegen die Klimakrise vereinbart. "Die zerstörerischen Brände dieses Sommers, die vor allem Griechenland, Italien und Zypern getroffen haben, haben kein Mittelmeerland verschont", sagte der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis nach dem Gipfeltreffen am Freitag in Athen. "Da die Gefahr uns allen droht, sollten wir uns auch gemeinsam verteidigen."

ATOMKRISE IRAN

Der Chef des iranischen Atomprogramms hat einen beschleunigten Umbau des Atomreaktors in Arak zu einer atomaren Forschungsanlage angekündigt. Die Anlage müsse "so schnell wie möglich umgewandelt und in Betrieb genommen werden", sagte Atomchef Mohammed Eslami laut Staatsmedien. Im internationalen Atomabkommen von 2015 hatte Teheran zugesagt, den Schwerwasserreaktor in Arak so umzuwandeln, dass er kein hochangereichertes Plutonium mehr herstellen kann.

REGULIERUNG KRYPTOMARKTWÄHRUNGEN

Die US-Regierung bereitet eine Reihe von Maßnahmen vor, mit denen Hackern bei sogenannten Ransomware-Angriffen künftig wesentlich schwieriger Kryptowährungen als Zahlungsmittel erpressen können. Das Finanzministerium plant mit der Materie vertrauten Personen zufolge, die Maßnahmen, zu denen auch Sanktionen gehören, nächste Woche zu verhängen.

APPLE

Der US-Technologiekonzern hat eine Wahlempfehlungs-App der russischen Opposition offenbar unter heftigem Druck der Regierung in Moskau aus seinem App-Store entfernt: Wie die Nachrichtenagentur AFP am Freitag aus mit der Unternehmensentscheidung vertrauten Kreisen erfuhr, hatte die russische Regierung zuvor mit der Festnahme von Apple-Mitarbeitern gedroht.

=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 01:52 ET (05:52 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:47Bollywood-Stars und indische Prominente bringen NFTs auf den Markt - und das weltweit
MR
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
04:30Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 24. Oktober 2021
AW
23.10.Tesla erhöht den preis des model 3 standard range plus um $2.000 auf $43.990 firmenwebsite
MR
23.10.Tesla erhöht model y long range um $2.000 auf $56.990 unternehmenswebsite
MR
23.10.Tesla erhöht den preis des model s long range um $5000 auf $94.990 firmenwebsite
MR
23.10.Tesla erhöht den preis des model x long range um $5000 auf $104.990 firmenwebsite
MR
23.10.Exklusiv - Italien und UniCredit wollen Gespräche über Monte dei Paschi abbrechen - Quellen
MR
23.10.Der vorstand der spanischen sabadell hat der co-op bank mitgeteilt, dass dies keine transaktion ist, die wir zum jetzigen zeitpunkt durchführen möchten.
MR
23.10.Die spanische sabadell hat nach eigenen angaben ein angebot der co-operative bank für ihre britische einheit tsb erhalten
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"