Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Metall- und Energietitel treiben indische Aktien angesichts steigender Rohstoffpreise nach oben

18.10.2021 | 12:51
A woman walks past the Bombay Stock Exchange building in Mumbai

Indische Aktien erreichten am Montag Allzeithochs, angeführt von Metall- und Energietiteln nach einer Erholung der Rohstoffpreise, während PNB Housing um 5% fiel, nachdem das Unternehmen einen Deal mit der Carlyle Group abgesagt hatte.

Der NSE Nifty 50 Index stieg um 0,87% auf 18.498, während der S&P BSE Sensex bis 0512 GMT um 0,86% auf 61.832 stieg.

Der Nifty Metals Index stieg um 3,9%, angeführt von einem 15%igen Anstieg bei Hindustan Zinc, da die globalen Zinkpreise aufgrund von Produktionskürzungen in die Höhe schnellten.

Der Nifty Energy Index stieg um 1,9%, nachdem die Rohölpreise ihren höchsten Stand seit Jahren erreicht hatten. [O/R]

"Während sich einige Rohstoffpreise abgekühlt haben, sind bestimmte Metalle wie Zink, Aluminium und Kupfer im Aufwind. Auch die Rohölpreise haben Mehrjahreshöchststände erreicht. Im Moment werden die Produzenten wahrscheinlich von diesem Anstieg profitieren", sagte AK Prabhakar, Leiter der Forschungsabteilung bei IDBI Capital.

Der Nifty Bank Index stieg um 1,1%, nachdem Indiens größter privater Kreditgeber, die HDFC Bank, am Wochenende einen Gewinnsprung von 17,6% für das Septemberquartal gemeldet hatte und damit ein Rekordhoch erreichte.

Die Aktien der PNB Housing Finance Ltd fielen am Montag um 5 % auf den niedrigsten Stand seit Anfang Juni, nachdem der Hypothekenfinanzierer eine Finanzierungsvereinbarung mit einer Gruppe von Investoren unter der Führung des Private-Equity-Unternehmens Carlyle Group aufgegeben hatte.

Der Immobilienentwickler Indiabulls Real Estate stieg um bis zu 13,4 %, nachdem er einen Quartalsgewinn gegenüber einem Verlust im Vorjahr gemeldet hatte.

Die Anleger warten nun auf Neuigkeiten aus der Industrie, nachdem die staatliche Coal India die Versteigerung von Kohle an Nicht-Stromkunden vorübergehend gestoppt und die vertraglich vereinbarten Lieferungen reduziert hat, was Unternehmen in anderen Branchen schaden könnte, da Indien mit einem der schlimmsten Stromversorgungsdefizite seit Jahren kämpft.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:30OMIKRON-MITENTDECKER : Vorläufer der Variante gibt es schon sehr lange
DP
11:29RKI registriert 64 510 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 442,7
DP
11:29Einzelhandel fordert mehr Hilfen wegen Corona-Einschränkungen
DP
11:27VERDI-CHEF WERNEKE KRITISIERT CORONA-POLITIK :  Hat Wochen gekostet
DP
11:27MONTGOMERY : Bei Stiko-Empfehlung kein Grund gegen Kinder-Impfpflicht
DP
11:24Zahl der Omikron-Fälle in England mehr als verdoppelt
DP
11:23MERKEL : 'Nehmen Sie das tückische Virus ernst'
DP
11:21Chinas Immobilienriese Evergrande warnt vor Zahlungsausfall
DP
10:42Bitcoin setzt Abwärtstrend fort, fällt um 12,1% auf $47.176
MR
08:52GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit
PU
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"