Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Nach Erdbeben in Frankreich: Atomreaktoren sollen wieder anlaufen

12.11.2019 | 15:30

MONTLÉMAR (dpa-AFX) - Nach dem Erdbeben in Südfrankreich sollen vorläufig abgeschaltete Reaktoren eines Atomkraftwerks im Rhône-Tal von Freitag an wieder anlaufen. Das bestätigte eine Sprecherin des Energiegiganten EDF der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag in Paris. Bei dem Beben am Montag mit Epizentrum in der Nähe von Montélimar waren nach Behördenangaben vier Menschen verletzt worden. Der amerikanischen Erdbebenwarte USGS zufolge, deren Daten als weltweit verlässlich gelten, hatte das Beben eine Stärke von 4,8.

EDF hatte die Abschaltung von drei Reaktoren des Atomkraftwerks Cruas-Meysse rund zehn Kilometer nördlich von Montélimar nach dem Beben mitgeteilt - Grund seien Kontrollen. Es habe keine Beschädigungen gegeben, doch es seien Vibrationen gemessen worden. Die anderen Atomkraftwerke in der Region würden weiterlaufen.

Nach Angaben der EDF-Sprecherin ist der voraussichtliche Wiederanlauf am Freitag eine bisher pauschale Terminansage, die sich noch ändern könne. Die französische Atomaufsichtsbehörde ASN teilte mit, sie werde die Bedingungen prüfen, unter denen die Reaktoren wieder anlaufen können.

In dem Ort Teil westlich von Montélimar im Département Ardèche wurden laut Medien Hunderte Häuser beschädigt. Die zuständige Präfektin Françoise Souliman erklärte laut Nachrichtenagentur AFP, es seien rund 200 Menschen in drei Sporthallen des Ortes untergebracht worden./cb/DP/jsl


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ELECTRICITÉ DE FRANCE 11.03%12.99 Realtime Kurse.30.84%
ENGIE -0.04%12.52 Realtime Kurse.-13.06%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
20:36DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
20:22BRINKHAUS BEKRÄFTIGT : Länder stärker an Corona-Hilfen beteiligen
DP
19:53Trump gewinnt bei Neuauszählung in Wisconsin keine Stimmen hinzu
DP
19:52IS-Terrormiliz greift Ölraffinerie im Nordirak an - keine Opfer
DP
18:56US-Experte Fauci warnt vor Zuspitzung der Corona-Krise im Dezember
DP
18:51KEHRTWENDE IN NEW YORK : Schulen dürfen wieder öffnen
DP
18:02BERLIN : Corona-Ampel für Belegung von Intensivbetten kurz auf Rot
DP
17:56ERSTES TV-INTERVIEW SEIT WAHL : Trump klagt über angeblichen Betrug
DP
17:45Berlin wieder unter selbstgesetztem Warnwert für Intensivbetten
DP
17:45ITALIENISCHER EXPERTE : Quarantäne, wenn Skigebiete offen bleiben
AW
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"