Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Nachfrage von Banken nach EZB-Liquidität wenig verändert

14.09.2021 | 11:37

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nachfrage der Banken des Euroraums nach Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) hat sich beim einwöchigen Hauptrefinanzierungsgeschäft wenig geändert. Wie die EZB mitteilte, wurden 0,344 Milliarden Euro nach 0,319 Milliarden in der Vorwoche zum Festzinssatz von 0 Prozent zugeteilt. Die Gebote von 5 (Vorwoche: 4) Instituten wurden voll bedient. Die Banken des Euroraums besorgten sich damit 0,025 Milliarden Euro mehr EZB-Liquidität. Das neue Geschäft wird am 15. September valutiert und ist am 22. September fällig.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 14, 2021 05:36 ET (09:36 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:35WAHL/AHRWEILER : CDU behält Direktmandat, SPD gewinnt bei Zweitstimmen
DP
23:35WAHL : SPD wird bei der Bundestagswahl stärkste Kraft in Hamburg
DP
23:35WAHL/RÖTTGEN NACH CDU-EINBUSSEN : Wie es ist, kann es nicht bleiben
DP
23:32WAHL : Grüne holen erstes Direktmandat in Bayern
DP
23:32WAHL : Grüne Jugend wünscht sich Bündnis mit SPD und Linken
DP
23:29BERLIN-WAHL : Vorsprung für SPD verfestigt sich in neuer Hochrechnung
DP
23:25WAHL/KÜHNERT : SPD wird sich auch nach Wahl geschlossen zeigen
DP
23:19WAHL/ANALYSE : Historisch schwacher Unionskandidat, SPD profitiert
DP
23:18WAHL/Bundeswahlleiter fordert Bericht zu Berliner Wahlpannen an
DP
23:18WAHL : Scheuer mit deutlichem Stimmenverlust
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"