News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

New York Times pausiert bei Rückkehr ins Büro für Mitarbeiter

19.05.2022 | 00:41
FILE PHOTO: The New York Times building is seen in Manhattan, New York

Die New York Times Co. sagte am Mittwoch, dass sie ihren Plan, Mitarbeiter zur Rückkehr ins Büro aufzufordern, pausiert, da die COVID-19-Fälle in den Vereinigten Staaten steigen.

Die Mitarbeiter des Unternehmens, das seinen Hauptsitz in New York City hat, sollten bereits im Juni in ihr Büro zurückkehren.

Laut einer Reuters-Zählung gibt es in den Vereinigten Staaten durchschnittlich fast 97.000 neue Fälle pro Tag, gegenüber 73.000 vor einer Woche. Die Stadt New York hat am Dienstag die Warnstufe COVID-19 auf hoch erhöht.

"Auf Anraten der Stadt und unserer Gesundheitsexperten pausieren wir den Beginn unserer erwarteten Phase der Rückkehr ins Büro, bis sich die Bedingungen verbessert haben", so das Unternehmen in einer Mitteilung an seine Mitarbeiter.

Das Unternehmen empfiehlt seinen Mitarbeitern außerdem dringend, in Gemeinschaftsbereichen wie Aufzügen, Besprechungsräumen, Toiletten und Vorratskammern, in denen eine soziale Distanzierung nicht möglich ist, die Maske zu tragen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
30.06.US-Delegation scheitert bei der Freilassung von Amerikanern in Venezuela
MR
30.06.Laut Nordkorea begann der COVID-Ausbruch damit, dass Patienten nahe der Grenze zu Südkorea "fremde Dinge" berührten
MR
30.06.Bitcoin fällt unter $19.000 und erschüttert die Kryptomärkte weiter
MR
30.06.Ecuadors Regierung und indigene Führer einigen sich auf ein Ende der Proteste
MR
30.06.FDA wird keine klinischen Studiendaten für die Zulassung der neu gestalteten COVID-Booster verlangen -offiziell
MR
30.06.Mexikos Präsident verdoppelt nach Protest den Hitler-Vergleich mit jüdischem Analysten
MR
30.06.Übergang zum US-Dollar-Libor tritt in kritische Phase für den Markt für Leveraged Loans
MR
30.06.Schweden und Finnland reagieren kühl auf türkische Auslieferungsforderungen
DJ
30.06.FRANKREICHS MACRON : Tiefseebergbau darf nicht weitergehen
MR
30.06.MÄRKTE USA/Wall Street mit anhaltenden Zinssorgen schwach
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"