Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Nikkei endet höher aufgrund positiver Ergebnisse; Virus-Sorgen halten an

05.08.2021 | 08:35

Der japanische Nikkei-Index beendete den Handel am Donnerstag höher, gestützt durch positive Ergebnisse von Nippon Yusen , Kikkoman Corp und Hitachi Zozen, obwohl die Gewinne durch die Besorgnis über den Anstieg der COVID-19-Fälle gedämpft wurden.

Der technologielastige Nikkei beendete den Tag mit einem Plus von 0,52 % und übertraf damit den Anstieg des breiter gefassten Topix um 0,39 %, da die Technologiewerte einem festen Ende an der Wall Street folgten.

Der Topix-Wachstumsindex legte um 0,62 % zu und übertraf damit den Wertindex, der um 0,18 % anstieg.

Der Seetransport war mit einem Anstieg von 9,5 % der bei weitem wichtigste Untersektor im Topix.

Nippon Yusen war mit einem Anstieg von 12,7 % der beste Wert im Nikkei. Die anderen Schifffahrtsunternehmen Mitsui OSK Lines stiegen um 6,66 % und Kawasaki Kisen um 6,58 %.

Der Soßenhersteller Kikkoman stieg um 9,93 %, während das Infrastruktur- und Energieunternehmen Hitachi Zozen um 6,81 % zulegte.

Die Rakuten Group stieg um 8,38%, nachdem das Unternehmen eine Partnerschaft zum Aufbau eines neuen Mobilfunknetzes in Deutschland eingegangen war.

"Es gibt nach wie vor Bedenken, dass der japanische Aktienmarkt kopflastig ist, aber eine Reihe positiver Gewinne scheint die Stimmung zu verbessern", sagte ein Marktteilnehmer bei einer inländischen Wertpapierfirma.

Der Nikkei hat sich seit seinem Anstieg auf ein Mehrjahrzehnthoch von über 30.000 Mitte Februar stetig zurückgebildet und pendelt seit Mitte Juli, dem Beginn der fünften Welle von Coronavirus-Infektionen, in einer Spanne von 27.300-28.000.

Japan meldete am Dienstag einen beispiellosen Anstieg der Neuerkrankungen um 14 207, angeführt von einer Rekordzahl von 4 166 Infektionen in Tokio, dem Austragungsort der Olympischen Spiele.

Enttäuschende Finanzergebnisse von Ricoh belasteten den Index am Donnerstag ebenfalls und ließen ihn um 11,46% fallen. (Berichterstattung durch das Tokioter Marktteam; Bearbeitung durch Uttaresh.V und Ramakrishnan M.)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HITACHI ZOSEN CORPORATION 3.67%734 verzögerte Kurse.-11.28%
KAWASAKI KISEN KAISHA, LTD. 3.17%6510 verzögerte Kurse.-8.82%
KIKKOMAN CORPORATION 2.63%8580 verzögerte Kurse.-13.55%
MITSUI O.S.K. LINES LTD 2.95%8030 verzögerte Kurse.-8.67%
NIPPON YUSEN KABUSHIKI KAISHA 3.62%8300 verzögerte Kurse.-8.56%
RAKUTEN, INC -0.31%962 verzögerte Kurse.-16.38%
RICOH COMPANY, LTD. 1.66%979 verzögerte Kurse.-10.08%
S&P 500 2.43%4431.85 verzögerte Kurse.-9.22%
TOPIX INDEX 1.87%1876.89 Realtime Kurse.-7.52%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
00:04UKRAINE-KRISE : Johnson reist in den kommenden Tagen in die Region
DP
28.01.US-Börsenaufsicht SEC genehmigt neue US-Börse mit Blockchain-Feed und schnellerer Abwicklung
MR
28.01.Futures fallen, da Sorgen um eine Zinserhöhung starke Apple-Ergebnisse in den Schatten stellen
MR
28.01.Fitch erhöht Irland auf AA- (A+) - Ausblick stabil
DJ
28.01.Apple-Aktien trotzen der Tech-Routine mit starken Ergebnissen und Metaverse-Andeutungen
MR
28.01.Chevron beginnt das vierte Quartal der Ölindustrie mit einem Fehlschlag
MR
28.01.Caterpillar übertrifft Umsatzschätzungen für das Quartal
MR
28.01.MÄRKTE USA/Sehr fest - Apple gibt Technologie-Anlegern neue Hoffnung
DJ
28.01.Mainz Biomed gibt den Schluss seines öffentlichen Zeichnungsfolgeangebots für Stammaktien über 25,8 MioUSD und die vollständige Ausübung der Versichereroption für den Kauf zusätzlicher Anteile bekannt
DP
28.01.MEDIEN :  Zensierter Partygate-Bericht soll in Kürze vorgelegt werden
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"