Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Norwegens Roboterfirma AutoStore bei Börsengang mehr als 12 Mrd Dollar wert

20.10.2021 | 10:13
ARCHIV: Das Gebäude der Osloer Börse, Oslo, Norwegen, 12. Februar 2019. REUTERS/Gwladys Fouche

Oslo (Reuters) - Die norwegische Roboterfirma AutoStore ist bei ihrem Börsendebüt in Oslo mit mehr als zwölf Milliarden Dollar bewertet worden.

Zur Eröffnung am Mittwoch sprangen die Aktien gut elf Prozent auf 34,50 Kronen. Der Ausgabepreis hatte bei 31 Kronen gelegen. Damit stemmt AutoStore die größte Neuemission in Norwegen seit 2001, als Statoil - heute unter dem Namen Equinor agierend - an den Aktienmarkt ging. Das vom japanischen Technologieinvestor Softbank und EQT mitfinanzierte Unternehmen will mit den Einnahmen aus dem Börsengang vor allem Schulden abbauen.

AutoStore wurde 1996 gegründet. Inzwischen werden rund 20.000 Roboter des Unternehmens in mehr als 35 Ländern eingesetzt, um Produkte zu verstauen oder zu holen. Zu den Kunden gehören die Supermarktkette Asda, Gucci und Lufthansa. Im April hatte Softbank einen Anteil in Höhe von 40 Prozent an AutoStore für 2,8 Milliarden Dollar erworben. Die Japaner verkauften keine Anteile im Rahmen des Börsengangs. AutoStore setzte im vergangenen Jahr rund 182 Millionen Dollar um. Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf etwa 300 Millionen Dollar steigen.


© Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
10:44DEVISEN : Euro legt wegen Corona-Angst deutlich zu
DP
10:39Gilead und AWS kooperieren bei der Entwicklung und Bereitstellung neuer Medikamente für Patienten
BU
10:38Inditex weiter auf Talfahrt - Corona-Angst und Führungswechsel
DP
10:37HKP/// GROUP : Funktionsbewertung wird zum strategischen Instrument
EQ
10:36Sartorius als Corona-Profiteur gefragt - Omikron-Angst geht um
DP
10:35De Guindos - EZB wird wohl auch 2022 Konjunktur mit Anleihenkäufen stützen
RE
10:33Easyjet erwartet Erholung auf Vorkrisenniveau bis Sommer 2022
RE
10:33SBB stossen ihr "Green Class"-Angebot ab
AW
10:31UNIQA : Cyberkriminalität kennt keinen Lockdown
PU
10:31Traum vom Wohneigentum für viele Schweizer laut Studie ausgeträumt
AW
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"