Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Ölpreise erholen sich von Verlusten

28.11.2022 | 18:30

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben sich am Montag von zeitweisen Verlusten überwiegend erholt. Am frühen Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 83,40 US-Dollar. Das waren 22 Cent weniger als am Freitag. Allerdings war der Brent-Preis zeitweise bis auf 80,61 Dollar gefallen. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 52 Cent auf 76,81 Dollar. Mit zeitweise nur 73,60 Dollar war der WTI-Preis zuvor auf den tiefsten Stand in diesem Jahr gefallen.

Gestützt wurden die Ölpreise durch eine Analyse des Thinktanks Eurasia Group. Angesichts der Marktbedingungen dürfte das Ölkartell Opec+ ernsthaft über eine Kürzung der Fördermenge nachdenken, hiess es in einem Bericht. Ob es dazu kommt, hänge von der Preisentwicklung und der Wirkung der Sanktionen der EU gegen russisches Rohöl ab.

Die grösste Protestwelle in China seit Jahrzehnten hatte zuvor die Risikofreude der Anleger an den Finanzmärkten gedämpft, was auch die Ölpreise mit nach unten zog. Die Demonstrationen vom Wochenende dauerten in vielen Städten der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt bis in die Nacht zum Montag an. Der Unmut im Volk richtet sich gegen die strikten Massnahmen der chinesischen Null-Covid-Politik wie wiederholte Lockdowns, Massentests und Zwangsquarantäne. Mögliche zusätzliche Belastungen für die chinesische Wirtschaft würden auch die Nachfrage nach Rohöl dämpfen.

Schon seit einiger Zeit belastet die Aussicht auf ein Abflauen der Weltwirtschaft den Ölmarkt. Seit Mitte des Monats sind die Ölpreise um rund 15 Dollar eingebrochen./jsl/men


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT OIL -1.45%85.77 verzögerte Kurse.1.71%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.70%433.5744 Realtime Kurse.1.18%
WTI -1.30%79.075 verzögerte Kurse.0.75%
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"
08:03MÄRKTE EUROPA/Vorsichtiger Start in die Woche der Notenbanken
DJ
07:56Ölpreise starten mit leichten Abschlägen in die Woche
AW
06:50Indonesien erwartet Rekordkohleexporte von mehr als 500 Millionen Tonnen im Jahr 2023
MR
06:38Kolumne - Asiatische Steinkohlepreise sinken, da China und Indien weniger kaufen: Russell
MR
06:21AUSBLICK/Özdemir bei EU-Agrarrat in Brüssel
DJ
05:38Radioaktive Kapsel vermisst: Bergbauriese Rio Tinto entschuldigt sich
DP
04:22Gold stabil, da sich der Markt auf das Ergebnis der Fed-Zinserhöhung konzentriert
MR
03:56Indien fordert Versorgungsunternehmen auf, Kohlekraftwerke bis 2030 nicht stillzulegen - Mitteilung
MR
29.01.Erste Schwimmbäder heben Wassertemperatur wieder an
DP
29.01.'Wirtschaftsweise' warnt vor Gasknappheit durch steigenden Verbrauch
DP
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"