Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Presserat fordert mehr Schutz für Journalisten auf Demos

24.11.2020 | 11:09

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Presserat fordert von der Polizei mehr Schutz für Journalisten bei der Berichterstattung über Demonstrationen. "Es ist höchste Zeit, dass Journalistinnen und Journalisten bei Demonstrationen und Großveranstaltungen besser geschützt werden und ungehindert arbeiten können", sagte der Sprecher des Gremiums, Sascha Borowski, am Dienstag. Auch Gewerkschaften beklagen schon seit längerer Zeit Angriffe von Demonstranten auf Medienvertreter. Zudem registrieren sie immer wieder Behinderungen der Medien durch die Polizei.

Der Presserat legte den Innenministern der Bundesländer nun einen Entwurf zu Verhaltensgrundsätzen zwischen Polizei und Journalisten vor. Das Gremium will erreichen, dass das Thema bei der am 9. Dezember beginnenden Innenministerkonferenz auf die Tagesordnung kommt. Die bisherigen Regeln, die von beiden Seiten vereinbart wurden, stammen von 1993.

Der Presserat ist das Gremium für die freiwillige Selbstkontrolle der Presse, also von Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien./hrz/rin/DP/eas


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:38Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 17. Januar 2021
AW
16.01.Laschet weist Merz-Wunsch nach Wirtschaftsministerium zurück
DJ
16.01.LASCHET : Landtagswahlen keine Vorentscheidung für K-Frage
DP
16.01.Südafrikanische Corona-Variante erstmals in Dänemark nachgewiesen
DP
16.01.ROUNDUP 4 : Bund und Länder ringen um weitere Corona-Verschärfungen
DP
16.01.Wieder Protest in Frankreich gegen geplantes Sicherheitsgesetz
DP
16.01.Schnee ja, Chaos nein - Ansturm auf Skipisten bleibt vorerst aus
DP
16.01.Laschet neuer CDU-Vorsitzender - Merz-Vorstoß für Kabinettsposten
DP
16.01.Laschet weist Kritik an Auftritt von Spahn zurück
DP
16.01.Laschet hält sich in Frage der Kanzlerkandidatur bedeckt
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"