News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Putin klagt über Sanktionen in beispiellosem Ausmaß

30.06.2022 | 14:19

ST. PETERSBURG (dpa-AFX) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat die westlichen Sanktionen wegen des Angriffskriegs auf die Ukraine als illegale Strafmaßnahmen ohne Beispiel kritisiert. "Die Vorherrschaft eines Landes oder einer Gruppe von Ländern auf der Weltbühne ist nicht nur kontraproduktiv, sondern auch gefährlich und führt unweigerlich zu großen Systemrisiken", sagte Putin am Donnerstag bei einem Video-Auftritt auf einem Juristenforum in St. Petersburg. Es dürfe im 21. Jahrhundert keinen Platz für Ungleichheit, Diskriminierung von Staaten und Völkern geben.

Als Reaktion auf den Angriffskrieg gegen die Ukraine seit Ende Februar haben unter anderem die USA und die EU umfangreiche Sanktionen gegen Russland verhängt. Der Westen bezeichnet die Invasion als Bruch des Völkerrechts.

Putin warf der Ukraine nach einem Bericht der Agentur Interfax zufolge mit Blick auf die Bevölkerung im Industriegebiet Donbass im Osten des Landes ein "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" vor. Er hatte Kiew bereits zuvor - ohne Belege - "Völkermord" an russischsprachigen Menschen vorgeworfen. Den Krieg gegen das Nachbarland rechtfertigt Moskau auch mit einer angeblichen "Befreiung" der Ukraine von "Neonazis".

Zugleich zeigte sich Putin offen für einen Dialog über Rüstungskontrolle und Beschränkungen für die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen. Es sollten zudem die internationalen Bemühungen gegen den Klimawandel sowie für die Bekämpfung von Hunger gebündelt werden. Moskau lege großen Wert auf die Zusammenarbeit etwa mit den Vereinten Nationen oder im Rahmen der G20 der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer./cht/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
22:52SELENSKYJ : Keine Probleme für Expertenmission zum AKW Saporischschja
DP
22:18Umsatzanstieg bei Deere aufgrund höherer Nachfrage erwartet
MR
22:15MÄRKTE USA/Gut behauptet - Cisco nach Zahlen aufwärts
DJ
22:09Russland sagt, dass 3 MiG-Kampfflugzeuge mit Hyperschallraketen in das Kaliningrader Gebiet verlegt wurden -media
MR
22:03MARKETMIND : Japanische Inflation könnte Druck auf Yen und BOJ ausüben
MR
21:41Genfer Autosalon auch für 2023 abgesagt
DP
21:18DEVISEN : Euro fällt unter 1,01 US-Dollar - USD/CHF knapp unter 0,9560
AW
21:12DEVISEN : Euro fällt unter 1,01 US-Dollar
DP
20:36Heftiger Sturm tötet sechs Menschen auf Korsika und löst neuen Alarm aus
MR
20:34Argentiniens neuer Wirtschaftschef will Reserven stärken
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"