News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Rekord: Mehr als 57 000 Corona-Neuinfektionen in Polen

27.01.2022 | 16:48

WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Polen hat den zweiten Tag in Folge einen Höchstwert erreicht. Innerhalb von 24 Stunden kamen 57 659 neue Fälle hinzu, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Pandemie. Im selben Zeitraum starben 262 Menschen in Zusammenhang mit dem Virus. Polen hat rund 38 Millionen Einwohner, also knapp halb so viele wie Deutschland.

Nach einer Anweisung des Bildungsministeriums stellten am Donnerstag alle Schulen des Landes auf Fernunterricht für Schüler ab der 5. Klasse um. Diese Regelung soll für einen Monat gelten. Auch führt Polen nun die Möglichkeit zu kostenlosen Corona-Tests ein. Ab sofort gebe es landesweit 64 Apotheken, wo sich Bürger testen lassen könnten, teilte Gesundheitsminister Adam Niedzielski mit.

Von der Opposition erntete er dafür Spott. "Das entspricht nicht einmal zwei Apotheken auf eine Million Bürger - die haben ja Schwung", schrieb der Fraktionsvorsitzende Borys Budka vom Oppositionsbündnis Bürgerkoalition. Oppositionsvertreter werfen der nationalkonservativen PiS-Regierung schon länger vor, drastische Beschränkungen im Alltagsleben zu vermeiden, um Impfgegner in den eigenen Reihen nicht zu verprellen. Bislang hat die Regierung in Warschau nichts unternommen, um etwa eine rechtliche Grundlage dafür zu schaffen, dass Betreiber von Restaurants, Hotels und Geschäften den Impfstatus ihrer Kunden abfragen können.

Auch ein Gesetzentwurf, der wenigstens Arbeitgebern ermöglichen soll, den Impfstatus oder ein Testergebnis der Beschäftigten abzufragen, steckt seit Monaten im Parlament fest. Die PiS hat dort nur eine bröckelnde Mehrheit und ist auf die Stimmen von Abgeordneten angewiesen, die Impfgegner sind./dhe/DP/ngu


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:06Aktien erholen sich, Treasury-Renditen steigen aufgrund besserer Daten
MR
23:04Grüne und CDU treffen sich zu ersten Gesprächen nach NRW-Landtagswahl
DJ
23:02Schlüsselmomente im Verleumdungsprozess von Johnny Depp und Amber Heard
MR
22:45Aktien in Toronto legen zum 3. Mal in Folge aufgrund einer Erleichterungsrallye zu
MR
22:39Slowakischer Finanzminister legt sich mit vorgeschlagener Steuer auf russische Ölverarbeitung an
MR
22:32Uganda kündigt Truppenabzug aus dem Ostkongo an
MR
22:28Depps Anwalt befragt Heard zu Drogen und Liebesbriefen in Verleumdungsklage
MR
22:28Depps Anwalt befragt Heard zu Drogen und Liebesbriefen in Verleumdungsklage
MR
22:23MÄRKTE USA/US-Einzelhandelsumsätze und Powell-Aussagen beflügeln
DJ
22:19Wall Street schließt deutlich höher, angetrieben von Apple
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"