Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Staats- und Regierungschefs: G20 müssen Klima-Verantwortung zeigen

21.10.2021 | 16:52

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Vor der Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow haben Dänemark, Belgien und weitere Länder die größten Industrienationen der Erde zu einem beherzten Einsatz gegen die Klimakrise aufgerufen. Der Klimawandel sei ein planetarischer Notfall, der internationale Führung erfordere, das Fenster für entschlossenes Handeln schließe sich schnell, heißt es in einem Offenen Brief an die G20-Staaten, den die dänische Staatskanzlei am Donnerstag auf Twitter veröffentlichte.

Das Ergebnis eines G20-Gipfels Ende des Monats werde den Ton für die COP26 vorgeben, erklärten die neun Unterzeichner - darunter waren die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten von Belgien, Dänemark, Estland, Grenada, Irland, Lettland und Schweden sowie die Präsidenten von Costa Rica und den Marshall-Inseln. "Wir fordern die G20-Staaten auf, ein klares Signal zu senden, dass sie sich ihrer Verantwortung vollkommen bewusst sind. Dass die Entscheidungen, die sie in diesen Tagen treffen, das Leben von uns allen beeinflussen werden."

Die G20-Gruppe müsse globale Führungsstärke zeigen und ihre Maßnahmen verstärken, um Bedürftige besser zu unterstützen. "Wir müssen denen, die in der Klimakrise an vorderster Front stehen, ein Signal senden, dass die internationale Gemeinschaft an ihrer Seite steht."

Gerichtet ist der Brief an Italiens Regierungschef Mario Draghi, den derzeitigen Vorsitzenden der G20-Gruppe. Die großen Industrieländer halten am 30. und 31. Oktober einen Gipfel in Rom ab. Die COP26 findet vom 31. Oktober bis zum 12. November im schottischen Glasgow statt./trs/DP/stw


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:52CORONA-BLOG/EMA erlaubt Einsatz von Arthritis-Medikament bei Covid-19
DJ
17:39NEW YORK CITY :  Erste Impfpflicht für Angestellte der Privatwirtschaft
DP
17:38AB InBev strebt mittelfristig ein Kerngewinnwachstum von 4 bis 8 % an
MR
17:35Wissenschaft ruft Journalismus zu Sachlichkeit in Krisen auf
DP
17:35WOCHENVORSCHAU : Termine bis 20. Dezember 2021
DP
17:29CORONA-BLOG/Impfstoffentwicklerin warnt vor möglicherweise "noch schlimmerer" Pandemie
DJ
17:27Bitcoin unter $50.000, auf dem Niveau von Anfang Oktober, nach dem Schlag vom Wochenende
MR
17:22Bitcoins Flash-Crash kratzt Jahresend-Bullen
MR
17:20CORONA-BLOG/New York verkündet Impfpflicht für gesamte Privatwirtschaft
DJ
17:18UPDATE/Auch Grünen stimmen Ampel-Koalitionsvertrag zu
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"