Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Steinmeier im Ruhrgebiet - 60 Jahre Anwerbeabkommen mit Türkei

27.09.2021 | 17:41

MÜLHEIM/ESSEN (dpa-AFX) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht am Dienstag das Ruhrgebiet und macht Station in Mülheim, Essen und Bochum. Anlass ist das deutsch-türkische Anwerbeabkommen von 1961, das Ende Oktober 60 Jahre alt wird. Die Bundesrepublik hatte seit den 1950er Jahren mit mehreren Ländern Anwerbeabkommen geschlossen, da die Arbeitskräfte angesichts des großen Aufschwungs im "Wirtschaftswunderland" nicht ausreichten. Viele sogenannte Gastarbeiter kamen ins Ruhrgebiet.

Steinmeier besucht am Morgen (9.45 Uhr) die Friedrich Wilhelms-Hütte Stahlguss in Mülheim an der Ruhr. Dort spricht er mit Firmenleitung, Betriebsrat und Beschäftigten. In Essen (11.30 Uhr) schaut er sich die Foto-Ausstellung "Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990" an. In Bochum trifft Steinmeier am Nachmittag (14.15 Uhr) auf den Deutsch-Türkischen Sportverein Türkiyemspor Bochum./wa/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
15.10.El Salvador sieht seine Zukunft im umweltfreundlicheren Mining von Kryptowährungen
MR
15.10.Spanische Bank Sabadell will nach Angaben der Gewerkschaft bis zu 1 605 Stellen streichen
MR
15.10.JACK DORSEY : Square-CEO Dorsey sagt, dass er ein Bitcoin-Mining-System bauen will - Tweet
MR
15.10.Moody's hebt Ausblick für Rumänien auf Stable (Negative)
DJ
15.10.Wall Street schließt mit Goldman ab; Dow verzeichnet größten Wochenanstieg seit Juni
MR
15.10.Die US-Börsenaufsicht SEC ist bereit, den ersten Bitcoin-Futures-ETF zuzulassen - Bloomberg News
MR
15.10.Juso-Vorsitzende sieht nach Sondierungs-Ergebnissen Fragezeichen
DP
15.10.Merz sieht Union als "insolvenzgefährdeten Sanierungsfall"
DJ
15.10.HABECK : Finanzen in Gesprächen besser unterlegt als im Papier
DP
15.10.Dollar dürfte die Woche mit einem Minus beenden, Yen nähert sich einem 3-Jahres-Tief
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"