Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Südafrikas Bakers-Kekshersteller AVI führt Gespräche mit dem Oreo-Hersteller Mondelez

25.11.2021 | 08:14
FILE PHOTO: Oreo biscuits and a Toblerone Swiss milk chocolate are seen displayed in front of Mondelez International logo in this illustration picture

Der südafrikanische Lebensmittelhersteller und Modehändler AVI Ltd. gab am Mittwoch bekannt, dass er Gespräche mit dem Oreo-Kekshersteller Mondelez International über einen möglichen Verkauf seines Snack- und Keksgeschäfts führt.

Der Hersteller von Choice Assorted Biscuits hatte seit September angedeutet, dass er Verhandlungen aufgenommen hat, ohne jedoch den Namen der anderen Partei oder irgendwelche Details zu nennen.

"Das Unternehmen teilt seinen Aktionären mit, dass die Gespräche mit Mondelez International LLC über eine mögliche Übernahme der AVI-Sparte Snackworks fortgeschritten sind", heißt es in einer kurzen Erklärung.

Der AVI-Geschäftsbereich Snackworks umfasst den Kekshersteller Bakers und die Chipsmarken Willards und Baker Street Snacks, die Cheese Curls Chips, Popcorn mit Jumpin Jack-Geschmack und Tennis-Kekse herstellen.

Diese Sparte erwirtschaftete in dem am 30. Juni zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 4,3 Mrd. Rand (270,17 Mio. USD) und trägt etwa 32 % zum Konzernumsatz bei.

Die Hersteller von verpackten Lebensmitteln haben Milliarden von Dollar ausgegeben, um ihr Snacking-Portfolio zu stärken und das Umsatzwachstum auf einem hohen Niveau zu halten, nachdem die COVID-19-Pandemie ihnen im vergangenen Jahr zu überdurchschnittlichen Gewinnen verholfen hat, da die Menschen hauptsächlich zu Hause blieben.

Das in Chicago, Illinois, ansässige Unternehmen Mondelez hat sein Engagement in der Snack-Kategorie verdoppelt und im Mai bekannt gegeben, dass es den in Griechenland ansässigen Snack-Hersteller Chipita S.A., zu dem Croissant- und gebackene Snack-Marken wie 7Days, Chipicao und Fineti gehören, für rund 2 Milliarden Dollar kaufen wird.

(1 Dollar = 15,9157 Rand)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:01Apple-Aktien trotzen der Tech-Routine mit starken Ergebnissen und Metaverse-Andeutungen
MR
16:57Omikron-Welle «gut in Kontrolle» - Lauterbach gegen Lockerungen
DP
16:57KRIEGSGEFAHR : EU und USA rüsten sich für mögliche Versorgungsschocks
DP
16:56USA, EU bereiten im Konflikt mit Russland zusätzliche Gaslieferungen nach Europa vor
DJ
16:54Futures fallen, da Sorgen um eine Zinserhöhung starke Apple-Ergebnisse in den Schatten stellen
MR
16:52Putin fordert im Gespräch mit Macron Sicherheitsgarantien für Moskau
DP
16:51Grünen-Bundesgeschäftsführer irritiert über Schröder-Äußerungen
DP
16:50Söder plädiert für höhere Lkw-Maut auf Brenner-Route
DP
16:37Genauere Vorgaben für künftige Tarifbezahlung von Pflegekräften
DP
16:33JOHNSON IM GLÜCK : Polizei bittet um Zensur von Partygate-Bericht
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"