Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

TPG-Quartalsergebnis dank Gebührenwachstum und Verkäufen von Vermögenswerten mehr als verdreifacht

09.08.2022 | 14:17
A screen announces the listing of private-equity firm TPG, during the IPO at the Nasdaq Market site in Times Square in New York

TPG Inc. teilte am Dienstag mit, dass sich der ausschüttungsfähige Gewinn nach Steuern im zweiten Quartal mehr als verdreifacht hat, was auf ein starkes Wachstum der Managementgebühren und den Verkauf von Vermögenswerten aus seinem Private Equity Portfolio zurückzuführen ist.

Das in Fort Worth, Texas, ansässige Unternehmen teilte mit, dass der ausschüttungsfähige Gewinn nach Steuern - der die Barmittel für die Ausschüttung von Dividenden an die Aktionäre darstellt - im zweiten Quartal auf 162 Millionen Dollar gestiegen ist, gegenüber 53 Millionen Dollar vor einem Jahr. Damit übertraf das Unternehmen die durchschnittliche Analystenprognose von 109 Millionen Dollar, wie aus den Daten von Refinitiv hervorgeht.

TPG gab an, dass der Wert aller seiner Fonds während des Quartals aufgrund des Marktabschwungs, der durch steigende Zinssätze und die Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges beeinträchtigt wurde, gesunken ist. Die Bewertungen der Private-Equity-Fonds fielen um 2,4%, während die Wachstums- und Impact-Portfolios um 2,8% bzw. 1,1% zurückgingen.

Dieses Ergebnis steht im Einklang mit dem der Konkurrenten Blackstone Inc, Carlyle Group Inc, KKR & Co Inc und Apollo Global Management Inc, die alle einen Rückgang ihrer Fondsbewertungen im zweiten Quartal meldeten.

"Ich denke, dass unser Portfolio weiterhin gut abschneidet und wir über das gesamte Portfolio hinweg immer noch ein über dem Markt liegendes Umsatz- und EBITDA-Wachstum haben", sagte TPG CEO Jon Winkelried in einem Interview.

TPG gab an, im Quartal insgesamt 4,4 Milliarden Dollar an Vermögenswerten verkauft zu haben, wobei es sich größtenteils um Geschäfte handelte, die vor dem Abschwung abgeschlossen wurden. Im gleichen Zeitraum investierte das Unternehmen 3,8 Milliarden Dollar in neue Akquisitionen.

"Es gibt immer noch eine Reihe von Wachstumsunternehmen, die Kapital für ihr Wachstum benötigen. Und wir sehen Gelegenheiten mit besseren Konditionen", fügte Winkelried hinzu.

Nach allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen wies TPG im zweiten Quartal einen Verlust von 262,5 Millionen Dollar aus, verglichen mit 726 Millionen Dollar Nettogewinn im Vorjahr, als die Kapitalerträge einbrachen.

TPG beendete das Quartal mit einem verwalteten Vermögen von 127 Milliarden Dollar, einem Rekord von 39,4 Milliarden Dollar an nicht ausgegebenem Kapital und 12,7 Milliarden Dollar an neu aufgenommenem Kapital. Das Unternehmen hat eine Quartalsdividende von 39 Cents pro Aktie beschlossen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC. -3.71%49.6 Schlusskurs.-31.52%
BLACKSTONE INC. -1.80%84.46 verzögerte Kurse.-33.53%
KKR & CO. INC. -3.82%43.3 verzögerte Kurse.-41.88%
THE CARLYLE GROUP INC. -4.30%26.24 verzögerte Kurse.-50.05%
TPG INC. -2.38%27.89 verzögerte Kurse.0.00%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.38%57.535 verzögerte Kurse.-22.40%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:35MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:35MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
07:20VEGOILS-Palm steigt; steuert aufgrund von Überangebotsängsten auf den fünften monatlichen Rückgang zu
MR
07:19PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
07:18Insider - Energiekosten-Abwehrschirm soll bis Ende Oktober stehen
RE
07:16INSTANT VIEW 2-India cenbank hebt Leitzins um 50 Basispunkte an
MR
07:14Umfrage - Britische Labour jetzt 33 vH vor regierenden Tories
RE
07:14PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
07:12Krankenhausbetreiber Burjeel will 300 bis 368 Mio. $ durch Börsengang in Abu Dhabi einnehmen
MR
07:11Scholz - Gaspreise werden "massiv fallen"
RE
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"