Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Tausende müssen in Großbritannien wegen der Beerdigung der Königin mit Behinderungen rechnen

14.09.2022 | 15:09
Britain mourns Queen Elizabeth

Während die Beerdigung von Königin Elizabeth am Montag in ganz Großbritannien gefeiert wird, müssen Tausende von Menschen wegen eines überraschenden nationalen Feiertags mit abgesagten Arztterminen, geschlossenen Lebensmittelbanken und geschlossenen Supermärkten rechnen.

Viele Patienten sind frustriert, nachdem sie erfahren haben, dass Termine des National Health Service (NHS), auf die sie monatelang gewartet hatten, plötzlich abgesagt wurden.

"Für Patienten, die bis zu zwei Jahre auf eine Operation oder einen Termin gewartet haben, ist die Absage eines Termins am 19. September eine große Enttäuschung", sagte Ellen Welch, Co-Vorsitzende der Ärzte-Lobby DAUK, gegenüber Reuters.

"Als NHS-Mitarbeiter an vorderster Front fragt sich DAUK, ob die Entscheidungsträger in der Regierung wirklich verstehen, wie sich ihre Entscheidungen in der Praxis auswirken", so Welch.

Großbritanniens staatlicher Gesundheitsdienst (NHS) steht bereits vor seiner schlimmsten Personalkrise aller Zeiten und hat mehr als 6 Millionen Menschen auf den Wartelisten für eine Krankenhausbehandlung. Nach Berechnungen von Reuters auf der Grundlage von Daten aus den letzten sechs Monaten werden täglich durchschnittlich 888.000 Termine in Allgemeinpraxen wahrgenommen.

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der NHS-Ressourcen, die für die Umbuchung von Terminen benötigt werden, und der Ärzte, die kurzfristig Kinderbetreuungsangebote machen müssen.

"Das Problem ist wirklich die Kurzfristigkeit. Wir können immer um geplante Feiertage herum organisieren", sagte Helen Salisbury, eine Ärztin und Professorin an der Universität Oxford.

"Wenn Sie an Menschen denken, die auf eine Krebsdiagnose oder eine Chemotherapie warten, ist es wirklich schwierig zu wissen, wie es weitergehen soll.

Wie bei jedem nationalen Feiertag wird das NHS-Personal sicherstellen, dass die Notfalldienste verfügbar sind, sagte ein Sprecher.

Der NHS wird "an diesem Tag in großem Umfang weiterarbeiten", sagte ein Sprecher von Premierministerin Liz Truss.

"Natürlich beobachten die einzelnen Trusts mögliche Auswirkungen von Verschiebungen."

'DIESES LAND IST VERRÜCKT GEWORDEN'

Andere Organisationen wurden für ihre Entscheidungen kritisiert, als Zeichen des Respekts ihre Dienste auszusetzen.

British Cycling sah sich am Montag gezwungen, eine Anleitung zur Einschränkung von Fahrradtouren zurückzuziehen, nachdem es dafür verspottet wurde.

"Das Land ist verrückt geworden... British Cycling empfiehlt dringend, dass niemand während der Beerdigung der Queen Fahrrad fährt", schrieb der Musiker John Spiers auf Twitter.

Center Parcs, der Betreiber von Feriendörfern, riet seinen Gästen, die sich mitten im Urlaub befanden, am Montag abzureisen und am nächsten Tag wiederzukommen, da die Mitarbeiter die Beerdigung beobachteten.

Später machte das Unternehmen einen Rückzieher und erlaubte seinen Gästen, in den Feriendörfern zu bleiben, nachdem es einen Aufschrei der Entrüstung erlebt hatte, so die Medienberichte.

Die Regierung hat erklärt, dass es keine Verpflichtung gibt, Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben oder Veranstaltungsorte zu schließen, und überlässt solche Entscheidungen den einzelnen Organisationen.

Auch eine Reihe anderer wirtschaftlicher Aktivitäten wird am Tag der Beerdigung der Queen wahrscheinlich zum Erliegen kommen.

Viele Supermärkte, die an anderen Feiertagen in der Regel nur stundenweise geöffnet haben, haben erklärt, dass sie am Montag geschlossen bleiben werden. Dazu gehören Großbritanniens größter Einzelhändler Tesco sowie Asda, Iceland, Aldi und Poundland.

Andere Einzelhändler wie Primark, Ikea, Harrods und WH Smith sowie der Kinobetreiber Cineworld haben ebenfalls erklärt, dass sie geschlossen bleiben werden.

Auch wer sich nach einem Cheeseburger sehnt, muss warten. McDonald's teilte mit, dass alle seine Restaurants in Großbritannien am Montag bis 17 Uhr geschlossen sein werden. Einige Lebensmittelbanken - ein Rettungsanker für ärmere Haushalte - haben ebenfalls Schließungen angekündigt, während mehrere streikende Arbeitergewerkschaften als Zeichen des Respekts ebenfalls geplante Arbeitskampfmaßnahmen ausgesetzt haben.

Zu den weiteren Veranstaltungen, die während der Trauerzeit abgesagt wurden, gehören Shows der Londoner Modewoche, Fußballspiele der englischen Premier League und eine Reihe anderer Sportveranstaltungen.

Der Londoner Flughafen Heathrow, der verkehrsreichste Flughafen Großbritanniens, sagte, dass er am Montag mit Änderungen im Betrieb rechnet. Gleichzeitig warnte er vor Flugunterbrechungen für fast zwei Stunden am Mittwoch, wenn der Sarg der Königin in einer Prozession durch die Londoner Innenstadt getragen wird.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CINEWORLD GROUP PLC -3.47%4.7001 verzögerte Kurse.-84.70%
MCDONALD'S CORPORATION -0.66%271.59 verzögerte Kurse.1.99%
TESCO PLC -0.30%229.429 verzögerte Kurse.-20.63%
WH SMITH PLC -0.52%1444 verzögerte Kurse.-1.82%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
12:52Lindner begrüßt Aus für ÖPNV-Maskenpflicht in Bayern
DP
12:50Apa Ots News : Presseaussendung zur 34. Sitzung des...
DP
12:48Devisen: Euro legt zum US-Dollar leicht zu - Australischer Dollar steigt
DP
12:48Selenskyj reist zum Tag der Streitkräfte in die Ostukraine
DP
12:48MÄRKTE EUROPA/Impulsarm seitwärts - FMC mit CEO-Abgang DAX-Schlusslicht
DJ
12:47Cenovus Energy prognostiziert höhere Investitionsausgaben und Produktion im Jahr 2023
MR
12:47Russland: Wir können uns mit den USA über die Notwendigkeit eines Friedens in der Ukraine einigen, aber vorerst keine Gespräche
MR
12:46Verband: Maskenpflicht-Ende in Bayern schwierig für Personal
DP
12:44Sachsen-Anhalt verzichtet ab 8. Dezember auf Maskenpflicht im ÖPNV
DP
12:43Südafrikas BIP wächst im 3. Quartal um 1,6%, besser als prognostiziert
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"