Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Thermo Fisher wird von der Nachfrage nach Testkits und Impfstoffen profitieren

26.10.2021 | 19:11
Visit to AstraZeneca/Thermo Fisher, former Novasep, COVID-19 vaccine plant in Belgium

Der Gewinn von Thermo Fisher Scientific Inc. im dritten Quartal wird wahrscheinlich durch einen Aufschwung bei COVID-19-Tests aufgrund der hochansteckenden Delta-Variante und der anhaltenden Nachfrage nach Impfstoffen gegen das Coronavirus angekurbelt, so die Analysten an der Wall Street. Im Juli, als die Fälle in den Vereinigten Staaten zurückgingen, senkte das Unternehmen seine jährliche Umsatzprognose für COVID-19-Tests um 900 Millionen Dollar. In den letzten Monaten hat die Nachfrage jedoch wieder zugenommen, da die Zahl der von Delta ausgelösten Infektionen gestiegen ist. Der weltweit größte Hersteller wissenschaftlicher Instrumente, der auch die Rohstoffe für COVID-19-Impfstoffe und -Therapien liefert, könnte davon profitieren, dass die Vereinigten Staaten Auffrischungsdosen für einige Altersgruppen zulassen. Nach Ansicht des Analysten James Mainwaring von Atlantic Equities ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Thermo Fisher seine Testprognose anhebt, da sich das Unternehmen auf sein Kerngeschäft, die Herstellung wissenschaftlicher Instrumente für die pharmazeutische und akademische Forschung, konzentriert. Das Geschäft wurde im vergangenen Jahr durch die Unterbrechung der Forschungsaktivitäten durch die Pandemie in Mitleidenschaft gezogen, zeigte aber im zweiten Quartal eine starke Erholung. DER KONTEXT ** Thermo Fishers COVID-19-Umsatz, der sich aus der Lieferung von Impfstoffen und Therapien sowie Testkits zusammensetzt, trug dazu bei, die Auswirkungen der COVID-19-Einschränkungen auf das Hauptgeschäft abzufedern und übertraf die Gewinnerwartungen der letzten Quartale. Die Nachfrage nach Testkits von Arbeitgebern in den Vereinigten Staaten ist in den letzten Monaten sprunghaft angestiegen und hat sogar zu einer Angebotsverknappung geführt, da die US-Regierung großen Arbeitgebern vorgeschrieben hat, ihre Arbeitnehmer zu impfen und jede Woche zu testen. Letzte Woche hob der Konkurrent Abbott Laboratories seine Gewinnprognose für 2021 aufgrund des jüngsten Aufschwungs der Testnachfrage an. Quest Diagnostics warnte jedoch vor einer Verlangsamung der Nachfrage für den Rest des Jahres, da die Infektionen zurückgehen. DIE GRUNDLAGEN ** Thermo Fisher wird voraussichtlich am 27. Oktober einen Umsatz von 8,39 Milliarden US-Dollar für das dritte Quartal melden, so die mittlere Schätzung von 15 Analysten auf der Grundlage von Refinitiv-Daten ** Thermo Fisher meldete einen Gesamtumsatz von 9,27 Milliarden US-Dollar für das zweite Quartal. WALL STREET SENTIMENT ** Das aktuelle durchschnittliche Analystenrating für die Thermo Fisher-Aktie lautet "Buy", wobei acht Analysten die Aktie mit "Strong Buy", 12 mit "Buy" und zwei mit "Hold" einstufen ** Das mittlere 12-Monats-Kursziel der Wall Street liegt bei 670 $ ** Die Aktien des Unternehmens sind in diesem Jahr bisher um 30,5 % gestiegen QUARTER ENDE EPS ESTIMATE ACTUAL EPS($) BEAT, MET, ($) MISSED July. 3 2021 $5,44 $5,60 SCHLAG April. 3 2021 $6,65 $7,21 BEAT 31. Dezember 2020 $6,56 $7,09 BEAT 26. September 2020 $4,31 $5,63 BEAT Juni. 27 2020 $3,42 $3,89 BEAT März. 28 2020 $2,79 $2,94 BEAT (Berichterstattung durch Amruta Khandekar und Mrinalika Roy in Bengaluru; Bearbeitung durch Arun Koyyur)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
00:21GameStop übertrifft Umsatzschätzungen für das Quartal
MR
00:15Japan Inc. erwartet für das kommende Jahr höhere Gewinne, aber keine Löhne
MR
08.12.Exklusiv-Kanadas CPP Investments will Versicherungskonzerne verkaufen, um seine Strategie zu ändern - Quellen
MR
08.12.JPMorgan verzeichnet im 4. Quartal einen Rückgang der Markteinnahmen um 10 % gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres
MR
08.12.Australische Aufsichtsbehörde gibt grünes Licht für Übernahme des Flughafens Sydney für 17 Milliarden Dollar
MR
08.12.Australiens Zentralbank ist skeptisch gegenüber dem digitalen A$, aber das könnte sich ändern
MR
08.12.Jpmorgan erwartet im 4. quartal einen rückgang der marktumsätze um etwa 10 % gegenüber dem vorjahr -chief operating officer pinto
MR
08.12.Kanadischer rentenfonds cpp investments prüft verkauf von wilton re und ascot group versicherungsgeschäft - quellen
MR
08.12.Visa Incs CFO sagt, dass die Omicron-Variante einige kurzfristige Auswirkungen haben wird - UBS-Konferenz
MR
08.12.Visa incs cfo ist zuversichtlich, die probleme mit amazon zu lösen
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"