Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Türkische Notenbank reduziert Leitzins erneut - Ende der Zinssenkungen in Sicht

24.11.2022 | 12:37

ANKARA (dpa-AFX) - Die türkische Notenbank hat ihren Leitzins ungeachtet der sehr hohen Inflation erneut gesenkt. Der Leitzins werde um 1,5 Prozentpunkte auf 9,0 Prozent reduziert, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Ankara mit. Volkswirte hatten dies erwartet. Es ist die vierte Leitzinssenkung in Folge.

Die Notenbank will die Zinsen jedoch nicht noch weiter senken. "In Anbetracht der zunehmenden Risiken für die globale Nachfrage kam der Ausschuss zu dem Schluss, dass der derzeitige Leitzins angemessen ist und beschloss, den im August eingeleiteten Zinssenkungszyklus zu beenden", heißt es in der Mitteilung zur Zinsentscheidung.

Die Inflation hatte im Oktober bei 85,5 Prozent gelegen - so hoch wie zuletzt 1998. Eigentlich wären nach ökonomischer Lehrmeinung deutliche Zinserhöhungen angesagt, um die wirtschaftliche Aktivität abzukühlen und die Teuerung so in den Griff zu bekommen. Allerdings ist der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Gegner hoher Zinsen. So hat er zuletzt gefordert, dass die Leitzinsen noch in diesem Jahr in den einstelligen Bereich sinken sollten.

Die türkische Lira reagierte am Donnerstag nur mit vorübergehenden Kursausschlägen. Die extrem lockere türkische Geldpolitik und die Zinserhöhungen anderer wichtiger Notenbanken hatten den Kurs der Lira in diesem Jahr stark belastet. Die schwache Lira verteuert die Importpreise und treibt die Inflation zusätzlich an. Hinzu kommen anhaltende Probleme in den internationalen Lieferketten, die Vorprodukte teurer machen. Daneben steigen die Preise von Energie und Rohstoffen, vor allem wegen des russischen Kriegs gegen die Ukraine./jsl/bgf/stk


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
22:16WM 2022/Ronaldo jubelt über Achtelfinale - 2:0 gegen Uruguay
DP
22:14Selenskyj: Russland wird zur Verantwortung gezogen
DP
22:14Merz-Attacke auf Habeck und Leitung des Wirtschaftsministeriums
DP
22:10US-Netto-Short-Dollar-Positionierung erreicht höchsten Stand seit Juli 2021 - CFTC, Reuters-Daten
MR
22:10MÄRKTE USA/Schwach - Proteste in China und US-Notenbanker belasten
DJ
22:09USA zu Protesten in China: Demonstranten sprechen für sich selbst
DP
22:09WM 2022: 2:0 gegen Uruguay - Portugal steht mit Ronaldo im Achtelfinale
DP
22:04Kanada unterstützt das Wirtschaftswachstum im indopazifischen Raum mit einem neuen Plan - Handelsminister
MR
21:57Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washington auf Eis gelegt
DP
21:53U.S. schlägt Regeln zur Begrenzung von Methanlecks bei Bohrungen auf öffentlichem Land vor
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"