Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

U.S. Senat erwägt verschärfte Beschränkungen für chinesische Halbleiter

28.11.2022 | 22:52
FILE PHOTO: U.S. Senate Majority Whip Cornyn and Senate Minority Leader Schumer talk as they attend ceremonies for the late former U.S. President George H.W. Bush inside the U.S. Capitol rotunda in Washington

Der Vorsitzende der Demokraten im US-Senat forderte die Gesetzgeber am Montag auf, seinen Vorschlag zu unterstützen, der vorsieht, dass die US-Regierung keine Geschäfte mit Unternehmen machen darf, die Halbleiter von Herstellern verwenden, die das Pentagon als chinesische Militärkontraktoren betrachtet.

"Wenn amerikanische Unternehmen wollen, dass die Bundesregierung ihre Produkte oder Dienstleistungen kauft, sollten sie nicht die Art von in China hergestellten Chips verwenden, die aufgrund der Beteiligung der chinesischen Regierung unsere nationale Sicherheit gefährden", sagte Senator Chuck Schumer in seiner Rede zur Eröffnung des Senats nach der Thanksgiving-Pause. "Unsere Regierung und unsere Wirtschaft müssen sich auf Chips verlassen können, die hier in Amerika hergestellt werden."

Schumer und der republikanische Senator John Cornyn brachten ihren Vorschlag als Zusatz zum National Defense Authorization Act (NDAA) ein, einem jährlichen Gesetzesentwurf, der die Politik des Verteidigungsministeriums festlegt und voraussichtlich im Dezember den Senat und das Repräsentantenhaus passieren wird.

Das NDAA ist eines der wenigen großen Gesetze, die der Kongress jedes Jahr verabschiedet. Es wird von einer Vielzahl von Industrie- und anderen Interessengruppen aufmerksam verfolgt, da es von der Anschaffung von Schiffen und Flugzeugen bis hin zu Gehaltserhöhungen für die Truppen und dem Umgang mit geopolitischen Bedrohungen alles bestimmt.

Die Gesetzgeber nutzen das Gesetz auch als Vehikel für eine breite Palette von politischen Maßnahmen. Der Vorschlag von Schumer und Cornyn würde ein bestehendes Verbot der Verwendung chinesischer Chips durch die Regierung ausweiten.

Das NDAA 2023 genehmigt Ausgaben in Höhe von mehr als 800 Milliarden Dollar.

"Wir müssen gegenüber der chinesischen Regierung und ihren Aktionen hart bleiben", sagte Schumer.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
09:25Lauterbach bezeichnet lange Kita- und Schulschließungen als Fehler
DP
09:23Britische Aktien rutschen vor Notenbanksitzung ab, Unilever steigt nach Ernennung eines neuen CEO
MR
09:16UKRAINE-BLOG/SPD-Chefin Esken schließt Kampfflugzeug-Lieferung nicht aus
DJ
09:14Commerzbank erfüllt wichtige Kriterien für DAX-Mitgliedschaft
MR
09:12POLITIK-BLOG/Verbände fordern vorläufige Grundsteuer-Bescheide
DJ
09:10ENERGIE-BLOG/Deutsche Wasserstoff-Industrie fällt im Wettbewerb zurück
DJ
09:06Fluggesellschaft Flyr steht vor Liquiditätsengpässen
MR
09:06Taiwans Foxconn holt sich das ehemalige Nissan- und Nidec-Schwergewicht Seki für das EV-Geschäft
MR
09:05Indiens Adani Group CFO sagt, dass der Aktienmarkt einem Massaker aus der Kolonialzeit gleicht
MR
08:58Der Ukraine-Krieg wird den Wechsel zu sauberer Energie beschleunigen, sagt BP
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"