Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

UPDATE/MÄRKTE ASIEN/Wieder erwachte Impfzuversicht sorgt für Kauflaune

01.02.2021 | 09:15

(NEU: Morgan Stanley zur chinesischen Notenbank; Einzelwerte Südkorea)

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Nach der Talfahrt zum Ausklang der Vorwoche und einem verhaltenen Start in die neue Woche und den neuen Monat sind die Börsen in Ostasien und Australien am Montag im Handelsverlauf auf Erholungskurs gegangen. Für gute Stimmung und wieder mutiger agierende Anleger sorgte laut Händlern, dass Astrazeneca nun doch etwas mehr von einem Impfstoff für die Eurozone bereitstellen will als zuletzt angekündigt. Auch Biontech teilte mit, der EU ab April mehr Impfstoff bereitzustellen als bislang geplant.

Derweil kam aus China das Signal, dass die dortige Erholung der Wirtschaft etwas an Kraft verliert. Diverse Einkaufsmanagerindizes waren im Januar rückläufig, verharrten aber nach den kräftigen Anstiegen der vergangenen Monate im Expansion anzeigenden Bereich. Während der Dollar in der Breite seitwärts tendierte, schwächte sich der Offshore-Yuan zum Dollar etwas ab.

In Tokio erholte sich der Nikkei-Index nach zwei Sitzungen mit Verlusten um 1,6 Prozent auf 28.091 Punkte. Der am Freitag um 3 Prozent abgesackte Kospi eroberte 2,7 Prozent an verlorenem Terrain wieder zurück. Unterstützend wirkten günstige Handelsdaten. Im Januar stiegen die Exporte auf Jahressicht um 11,4 Prozent und zeigten damit bereits das dritte Wachstum in Folge.

In Hongkong lag der HSI im Späthandel gut 2 Prozent im Plus, während Schanghai mit einem Zugewinn von knapp 0,7 Prozent den Monatsauftakt beendete. Sydney schloss ebenfalls freundlich. Der australische Premierminister hat Pläne detailliert, wie die gesamte Bevölkerung bis Oktober durchgeimpft sein soll. Außerdem berichteten Händler von ermutigenden Daten aus dem Immobiliensektor.

Teilnehmer in Schanghai sprachen davon, dass hier einige Akteure auf neue, für die Aktien günstige Signale der chinesischen Notenbank warteten, nachdem diese zuletzt dem Geldmarkt Liquidität entzogen und damit für Verunsicherung gesorgt habe. Nach Darlegung von Morgan Stanley straffen die Geldpolitiker aber nicht übermäßig. Bei der jüngsten Maßnahme handele es sich vielmehr lediglich um eine antizyklische Aktion, nachdem sich der Markt für Unternehmensanleihen wieder stabilisiert habe. Am Montag führte die Notenbank derweil dem Markt wieder 98 Milliarden Yuan an Nettoliquidität zu. In den nächsten Wochen rechnet Morgan Stanley mit weiterer frischer Liquidität, wie man dies von der Notenbank vor dem chinesischen Neujahrsfest ab dem 11. Februar kenne.

  Unternehmenszahlen sorgen in Tokio für spektakuläre Kursbewegungen 

Für Komatsu ging es in Tokio um 3,9 Prozent aufwärts, nachdem der Baumaschinenhersteller die Erwartungen des Marktes mit seinem Drittquartalsergebnis übertroffen hatte. Nintendo lagen unmittelbar vor der Zahlenbekanntgabe gut 3 Prozent fester im Markt. Zozo haussierten um 17 Prozent, nachdem das e-commerce-Unternehmen den Ausblick angehoben hatte. NEC machten einen Satz um 13 Prozent, befeuert von einem im Berichtsquartal auf Jahressicht mehr als verdoppelten Nettogewinn. Auch beim Keramikartikelhersteller Toto befeuerten gute Zahlen und ein überzeugender Ausblick den Kurs. Er schnellte um 12 Prozent nach oben.

In Hongkong führten Technologiewerte die Erholung mit an. Meituan machten einen Satz um rund 9 Prozent, für das Schwergewicht Tencent ging es um über 5 nach oben und Xiaomi verbesserten sich um 2,4 Prozent.

In Seoul gewannen SK Hynix 2,0 Prozent. Das Unternehmen hatte die Fertigstellung einer neuen Chipproduktion mitgeteilt. Für die Biopharmaaktie Celltrion ging es um 15 Prozent nach oben. Sie profitierte davon, dass ein Rheumamedikament des Unternehmens die Zulassung in Kanada erhalten hat. Solide Autoverkäufe im Januar bescherten den Aktien von Hyundai und Kia Zuwächse von 4,2 bzw. 9,1 Prozent.

 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.663,00     +0,84%     +1,15%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.091,05     +1,55%     +0,80%      07:00 
Kospi (Seoul)           3.056,53     +2,70%     +6,37%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.505,28     +0,65%     +0,94%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.899,53     +2,18%     +3,87%      09:00 
Straits-Times (Sing.)   2.894,11     -0,29%     +2,06%      10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Fr, 8:53h   % YTD 
EUR/USD                   1,2122      -0,1%     1,2129     1,2104   -0,8% 
EUR/JPY                   126,90      -0,2%     127,12     126,55   +0,6% 
EUR/GBP                   0,8831      -0,2%     0,8850     0,8837   -1,1% 
GBP/USD                   1,3727      +0,2%     1,3705     1,3698   +0,4% 
USD/JPY                   104,68      -0,1%     104,80     104,56   +1,4% 
USD/KRW                  1118,50         0%    1118,50    1118,96   +3,0% 
USD/CNY                   6,4608      +0,5%     6,4278     6,4615   -1,0% 
USD/CNH                   6,4631      +0,2%     6,4524     6,4747   -0,6% 
USD/HKD                   7,7529      -0,0%     7,7531     7,7527   +0,0% 
AUD/USD                   0,7647      +0,3%     0,7625     0,7654   -0,7% 
NZD/USD                   0,7189      +0,3%     0,7169     0,7164   +0,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                33.672,75      +2,1%  32.989,25  32.320,00  +15,9% 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  52,42      52,20      +0,4%       0,22   +7,8% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.862,57   1.846,53      +0,9%     +16,04   -1,9% 
Silber (Spot)              28,83      27,03      +6,7%      +1,81   +9,2% 
Platin (Spot)           1.115,48   1.078,35      +3,4%     +37,13   +4,2% 
Kupfer-Future               3,57       3,57      -0,2%      -0,01   +1,4% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

February 01, 2021 03:14 ET (08:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CELLTRION, INC. -0.90%220000 Schlusskurs.-38.72%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.02%0.8428 verzögerte Kurse.-5.08%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.05%132.486 verzögerte Kurse.4.73%
HANG SENG 1.38%25288.76 Realtime Kurse.-7.13%
HYUNDAI MOTOR COMPANY -0.24%208500 Schlusskurs.8.59%
KIA CORPORATION -0.36%83800 Schlusskurs.34.29%
KOMATSU LTD. 3.70%2803 Schlusskurs.-0.51%
KOSPI COMPOSITE INDEX 1.15%3018.22 Realtime Kurse.5.15%
MEITUAN 4.39%280.8 Schlusskurs.-4.68%
NEC CORPORATION 3.64%6270 Schlusskurs.13.18%
NIKKEI 225 1.81%29068.63 Realtime Kurse.5.92%
NINTENDO CO., LTD. -0.23%51530 Schlusskurs.-21.72%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.80%451.6057 verzögerte Kurse.68.03%
S&P/ASX 200 0.24%7381.4 Realtime Kurse.11.76%
SK HYNIX INC. 4.90%98400 Schlusskurs.-16.96%
TENCENT HOLDINGS LIMITED 2.57%495.6 Schlusskurs.-12.13%
TOTO LTD. 3.50%5620 Schlusskurs.-9.35%
XIAOMI CORPORATION 0.71%21.25 Schlusskurs.-35.99%
ZOZO, INC. 2.96%4180 Schlusskurs.63.99%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
15.10.Aktien New York Schluss: Konjunkturdaten heizen die Rally weiter an
DP
15.10.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.616 Pkt
DJ
15.10.MÄRKTE USA/Wall Street geht mit deutlichen Aufschlägen ins Wochenende
DJ
15.10.Aktien New York: Weitere Gewinne dank guter Goldman-Zahlen und Konjunkturdaten
AW
15.10.Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Gewinne in Moskau
DP
15.10.Aktien Europa Schluss: Erholung hält an - US-Berichtssaison stützt
AW
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
15.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt zum Wochenschluss weiter zu
AW
15.10.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Kursgewinne - OMV nach Kaufempfehlung deutlich im Plus
DP
15.10.Aktien Europa Schluss: Erholung hält an - Robuster Start der US-Berichtssaison
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"