Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

UPS Gewinn steigt vor dem Höhepunkt der Urlaubssaison

26.10.2021 | 16:50
Woman walks past a sign bearing the UPS logo at a job fair in Chicago

United Parcel Service Inc. meldete am Dienstag einen besser als erwarteten Quartalsgewinn und -umsatz, gestützt durch die starke E-Commerce-Nachfrage, die den Zustellriesen dazu veranlasst hat, die Versandtarife zu erhöhen und sich profitablere Kunden herauszupicken.

Das in Atlanta ansässige Unternehmen, das sich auf die Hauptzustellsaison für Feiertage zubewegt, hob seine Prognose für die bereinigte operative Marge für das Gesamtjahr von 12,7 % auf 13 % an.

Die UPS-Aktien stiegen aufgrund der Ergebnisse um 6,7 % auf 217,46 $, während der Konkurrent FedEx um 1,7 % zulegte.

UPS plant erneut, die Kunden an die vereinbarten Feiertagsmengen zu binden, um eine Überlastung seiner Anlagen und Mitarbeiter zu vermeiden. Das Volumenwachstum für seine größten Kunden, einschließlich der Nummer 1, Amazon.com, wird zurückgehen, da UPS daran arbeitet, mehr Pakete für kleine Unternehmen und gewerbliche Nutzer zuzustellen.

Zu diesem Zweck sagte Chief Executive Carol Tome, dass UPS wieder ungefähr die gleiche Anzahl an Amazon-Paketen wie 2019 abwickelt - bevor die pandemiebedingten Sendungen in die Höhe schnellten und der Versandrivale Amazon erhebliche Kapazitäten für die Hauszustellung aufbaute.

Der Gesamtumsatz stieg im dritten Quartal um 9,2 % auf 23,2 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die durchschnittliche Schätzung der Analysten von 22,6 Milliarden US-Dollar, so die Daten von Refinitiv I/B/E/S.

Der bereinigte Betriebsgewinn stieg um 23,4 % auf 2,9 Mrd. USD bzw. 2,71 USD pro Aktie und lag damit über der durchschnittlichen Analystenschätzung von 2,55 USD.

Im September meldete FedEx einen Rückgang des Quartalsgewinns um 7 % und senkte seine Prognose für das Gesamtjahr, nachdem Personalmangel und Fluktuation die Arbeitskosten um 450 Mio. $ in die Höhe getrieben und Schluckauf bei der Zustellung verursacht hatten.

UPS scheint von seiner gewerkschaftlich organisierten Belegschaft zu profitieren, die zu den bestbezahlten des Landes gehört. Das Unternehmen setzt Technologien und andere Hilfsmittel ein, um sein Netzwerk effizienter zu gestalten - und im letzten Quartal gingen die direkten Arbeitsstunden pro Tag um 5,1 % zurück.

In dieser Weihnachtssaison wird UPS in den gesamten Vereinigten Staaten Samstagszustellungen anbieten und übergroße, sperrige und schwere Pakete über Roadie verschicken - ein Crowd-sourced Same-Day-Delivery-Unternehmen, das UPS in diesem Quartal kauft.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:10Woidke drängt auf Klärung bundesweit schärferer Corona-Regeln
DP
09:09Kanzleramtsminister Braun bekräftigt Forderung nach Bundesnotbremse
DP
09:06EasyJet sieht Abschwächung der Nachfrage nach der Omicron-Variante
MR
09:06Topps Tiles nimmt die Dividende wieder auf, da die Gewinne dank des Heimwerker-Booms stark ansteigen
MR
09:03England trägt wieder Maske - Beschwerden wegen neuer Corona-Regeln
DP
09:03ERICSSON GMBH / ERICSSON MOBILITY REPORT : Mobiler Datenverkehr in den ...
DP
09:03FRANKREICH : Inflationsrate zieht weiter an - Höchster Stand seit 2008
DP
09:02Mainz Biomed geht zur Unterstützung der regulatorischen und kommerziellen Strategie von ColoAlert für den US-amerikanischen Markt eine Partnerschaft mit Precision for Medicine ein
DP
09:01Das britische Unternehmen Micro Focus strebt nach dem Turnaround eine Umsatzsteigerung in zwei Jahren an
MR
08:57Gewinn von Wise wächst im ersten Halbjahr um 33
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"