Frankfurt (Reuters) - Die Ukraine plant eine Zusammenarbeit mit dem deutschen Rüstungshersteller MBDA Deutschland bei Systemen für die Luftverteidigung.

Der staatliche Rüstungskonzern Ukroboronprom gab am Dienstag eine entsprechende Absichtserklärung mit MBDA bekannt. Im Fokus stünde dabei eine Kooperation bei Luftverteidigungssystemen und -konzepten, insbesondere zur Abwehr von Drohnen. Mögliche Bereiche der Partnerschaft umfassten Forschung, Entwicklung, Produktion und Investitionen.

MBDA Deutschland produziert Luftverteidigungs- und Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Das Unternehmen ist eine Tochter des Rüstungskonzerns MBDA, der zu 37,5 Prozent von Airbus sowie zu 37,5 Prozent von BAE Systems gehalten wird. Die restlichen 25 Prozent liegen beim italienischen Rüstungskonzern Leonardo.

(Bericht von Patricia Weiß, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)