Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Verschuldung bei Schweizer Firmen steigt wegen Corona an

07.07.2020 | 09:31

Zürich (awp) - Die meisten Schweizer Unternehmen sind gemäss dem neuen Kredithandbuch der Credit Suisse zwar gut aufgestellt, um die Corona-Krise zu bewältigen. Viele Firmen haben sich aber weiter verschuldet.

Der Ausbruch der Corona-Pandemie habe den Unternehmensleitungen der Schweizer Firmen schwierige Entscheidungen abverlangt, um die Liquidität abzusichern, heisst es in einer Mitteilung zu dem am Dienstag veröffentlichten Kredithandbuch der Grossbank.

So habe ein Grossteil der Unternehmen Massnahmen zur Senkung der Betriebskosten angekündigt. Die Kosten wurden durch einen Abbau beim Personal, Kapazitätsanpassungen oder die Senkung von diskretionären Ausgaben reduziert. Einige Firmen hätten auch ihre Investitionsausgaben nach unten angepasst, Dividendenzahlungen verringert oder Aktienrückkaufprogramme ausgesetzt.

"Darüber hinaus haben mehrere Unternehmen ihre Verschuldung über Bankkredite oder über den Kapitalmarkt erhöht, um über ausreichend Liquidität zu verfügen und den Geschäftsbetrieb zu schützen", schreiben die Autoren in dem Bericht.

Flughäfen mussten Mittel beschaffen

Ein Beispiel hierfür ist die Luftfahrtindustrie. So haben sich etwa der Genève Aéroport und der Flughafen Zürich im April Mittel am Kapitalmarkt beschafft. Der Airport in der Deutschschweiz musste zudem seine Kreditlinien bei Banken voll ausschöpfen.

Während Flughäfen gemäss der Studie kaum eine andere Wahl blieb, als ihre Verschuldung zu erhöhen, schöpften auch andere Unternehmen wie OC Oerlikon ihre Kreditlinien voll aus. Sie taten dies, um zu begrenzten Kosten ihre finanzielle Flexibilität bewahren zu können. SGS und Geberit etwa nahmen Anfang des Jahres Schulden am Kapitalmarkt auf und vermieden dadurch potenziell höhere Zinskosten zu einem späteren Zeitpunkt.

Dieses Vorgehen der Firmen reflektierte sich gemäss der Studie auch im Volumen der Anleiheemissionen von Schweizer Unternehmen im April 2020. Gegenüber dem Vorjahr ist dieses deutlich gestiegen.

Intershop ins Universum aufgenommen

Seit der letzten Ausgabe des Kredithandbuchs haben die Kreditanalysten der Credit Suisse mit Intershop ausserdem einen neuen Emittenten von Unternehmensanleihen in das abgedeckte Universum aufgenommen. Der Immobiliengesellschaft vergaben die CS-Kreditanalysten ein Rating von "Mid BBB". Sie begründeten dies mit der Kompetenz und dem Leistungsausweises der Gesellschaft bei der Nutzung von Investitionsmöglichkeiten sowie mit den hohen Betriebsmargen und der relativ geringen Verschuldung.

Das Kredithandbuch Schweiz untersucht die Kreditwürdigkeit der grössten Schweizer Anleihen-Emittenten und der wichtigsten Akteure am Schweizer-Franken-Kapitalmarkt. Es umfasst 69 Emittenten (58 Unternehmen, 11 Partnerwerke), von denen die meisten von den internationalen Ratingagenturen nicht abgedeckt werden.

sig/kw


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.00%9.26 verzögerte Kurse.-18.77%
GEBERIT AG 1.14%743.6 verzögerte Kurse.34.18%
INTERSHOP HOLDING AG 0.32%627 verzögerte Kurse.1.95%
OC OERLIKON CORPORATION AG 0.48%10.51 verzögerte Kurse.14.86%
SGS AG 0.38%2927 verzögerte Kurse.9.63%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
14:42Brasilianer gehen gegen Corona-Politik von Bolsonaro auf die Straße
DP
14:41Viele Urlauber nehmen Corona-Hochinzidenz in Spanien gelassen
DP
14:30Mit Rad und ohne Opel - IAA will Neustart als 'Festival'
DP
14:29MANGEL AN FAHRERN :  Britische Bauern fürchten um ihre Lebensmittel
DP
14:28Einfach, schnell, bequem? Die Probleme beim E-Auto-Ladenetz
DP
14:27VONOVIA : Wachsender Einfluss von Fonds erschwert Übernahmen
DP
14:22Scharfe Kritik von FDP und Linken an Brauns Vorstoß zu Einschränkungen für Nicht-Geimpfte
DJ
14:16Amazon löscht 200 Millionen falsche Bewertungen
DP
14:15BMW unterbricht wegen Chipmangel Produktion im Werk Regensburg
DP
10:45BMW stoppt wegen Chipmangel Produktion in Regensburg
DJ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"