Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

WDH/Union: Hilfen für Firmen kommen nicht rechtzeitig an

28.11.2022 | 12:10

(Wiederholung: Im 2. Satz wurde ein überflüssiges Wort gestrichen, "Wirtschaftspolitikerin Julia Klöckner".)

BERLIN (dpa-AFX) - Die Union hat der Bundesregierung vorgeworfen, dass Hilfen für Firmen in der Energiekrise nicht oder nur zeitverzögert ankommen. Die Wirtschaftspolitikerin Julia Klöckner (CDU) sprach am Montag in Berlin von einem Armutszeugnis. Sie sagte der Deutschen Presse-Agentur, das Zuschussprogramm für Unternehmen, die von hohen Energiekosten besonders belastet seien, sei bereits im Frühjahr von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) angekündigt worden. "Anträge können aber erst seit August gestellt werden. Dann hat der Minister angekündigt, auch kleine und mittlere Unternehmen berücksichtigen zu wollen. Diese Ankündigung hat er mittlerweile aber wieder einkassiert."

Unter Verweis auf eine Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage, die der dpa vorliegt, sagte Klöckner: "Jetzt haben wir erfahren, dass die Zuschüsse für Oktober bis Dezember 2022 zwar beantragbar sind, aber nicht ausgezahlt werden können. Angeblich lässt sich die Europäische Kommission mal wieder Zeit bei der beihilferechtlichen Genehmigung. Fakt ist: Die Hilfen kommen nicht an, Unternehmen und Beschäftigte werden in der Energiekrise mit ihren Sorgen alleine gelassen." Außerdem hätten gerade einmal rund 500 Unternehmen bereits Zuschüsse erhalten./hoe/DP/men


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
04:05Northstar erwägt den Verkauf von Innovalues aus Singapur für über $377 Mio. - Quellen
MR
03:44Thailands Geldpolitik wird schrittweise gestrafft, steht aber vor Herausforderungen - Protokoll der Zentralbank
MR
03:35Indische Aktien eröffnen vor der RBI-Entscheidung höher
MR
03:16Asiatische Aktien steigen, Dollar taumelt nach "dovishen" Powell-Kommentaren
MR
02:53Öl steigt am 3. Tag aufgrund des gedämpften Dollars und des Rückgangs der US-Rohölbestände
MR
02:41Gold steigt, während der Dollar nach Powells Kommentaren nachgibt
MR
02:39Entgangene russische Öleinnahmen sind ein Glücksfall für Verlader und Raffinerien
MR
02:27Erster von zwei Verdächtigen plädiert auf nicht schuldig im Mordfall an 6 Personen in Kalifornien
MR
02:00Die Hitzewelle in Chile könnte die Flammen der tödlichen Waldbrände weiter anfachen
MR
01:44Aktien von Nintendo und SoftBank brechen nach Gewinn ein
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"