Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Waldbrände wüten im Südwesten Frankreichs inmitten einer neuen Hitzewelle

10.08.2022 | 10:04
Wildfires rage in southwestern France amid new heatwave

Am Dienstag wüteten im Südwesten Frankreichs Waldbrände, die sechzehn Häuser zerstörten, 6.000 Hektar verbrannten und die Evakuierung von fast 6.000 Menschen in einem Gebiet erzwangen, das bereits im letzten Monat von großen Bränden heimgesucht wurde.

Frankreich hat wie der Rest Europas mit Hitzewellen und Trockenheit zu kämpfen, die in den letzten zwei Monaten mehrere Waldbrände auf dem ganzen Kontinent ausgelöst haben.

"Das Feuer wütet und hat sich nun auf das Departement Landes ausgebreitet", teilten die lokalen Behörden des Weinbaudepartements Gironde in einer Erklärung mit und fügten hinzu, dass 500 Feuerwehrleute mobilisiert wurden

Die Gironde im Südwesten Frankreichs wurde im Juli von zwei Waldbränden heimgesucht, die mehr als 20.000 Hektar Wald zerstörten und zur Evakuierung von fast 40.000 Menschen führten.

Auch in anderen Teilen des Landes wüteten am Dienstag Brände, einer davon in den südlichen Departements Lozere und Aveyron, wo bereits fast 600 Hektar verbrannt sind und wo Innenminister Gerald Darmanin im Laufe des Tages erwartet wird.

Ein weiteres Feuer befindet sich im westfranzösischen Departement Maine et Loire, wo nach Angaben der örtlichen Behörden 650 Hektar verbrannt sind und 500 Hektar bedroht sind.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:43Migration: Tschechien startet Grenzkontrollen zur Slowakei
DP
09:38ANALYSE/Chinas E-Auto-Marken könnten in Europa auf Hindernisse stoßen
DJ
09:37Londoner Aktien rutschen wegen anhaltender politischer Probleme
MR
09:35IEA Birol: "sehr offensichtlich", wer hinter der Nord Stream-Sabotage steckt
MR
09:35Schweizer Stauseen zu 82,2 Prozent gefüllt
AW
09:34Britisches Unternehmen Synthomer senkt Jahresgewinnprognose, Aktien stürzen ab
MR
09:33Deutlicher Anstieg bei der Corona-Inzidenz
DP
09:33Truss verteidigt Steuersenkungen gegen heftige Kritik
DP
09:27Schwedische Behörde: Insgesamt vier Lecks in Nord-Stream-Leitungen
DP
09:22Thailändische Zinserhöhungen werden schrittweise erfolgen, schwacher Baht wirkt sich gering aus - Zentralbankchef
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"