Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

XETRA-SCHLUSS/DAX gibt Startschuss für nächste Rally-Runde

01.06.2021 | 17:58

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag mit dem Ausbruch auf neue Rekordstände die Seitwärtsphase der vergangenen Wochen beendet. Der DAX stieg um gut 0,9 Prozent auf 15.567 Punkte, das war der bisher höchste Schlussstand. Den neuen Verlaufsrekord markierte der Index am frühen Nachmittag mit 15.685 Punkten. "Mit dem Ausbruch auf neue Allzeithochs könnte nun eine Sommerrally begonnen haben", so ein Marktteilnehmer. Das nächste charttechnische Ziel sei nun die 16.000er Marke. Der Aufschwung war marktbreit: Auch die zweite Reihe markierte neue Rekorde, der MDAX zog um 1,1 Prozent an auf 33.559 Punkte.

Der Beginn des neuen Monats lasse frisches Geld an die Börsen fließen, sagten Marktteilnehmer. Da es sich um strategische Anlagen handele und nicht um "hot money", sei die Chance auf Anschlusskäufe gut. Unterstützung kam auch von den Konjunkturdaten: So war der europäische Einkaufsmanagerindex im Mai in der Zweitlesung auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Analysten hatten mit einer Bestätigung der Erstlesung gerechnet. Das war erst einmal eine positive Nachricht für die Eurozone, die sich viel stärker und schneller erholt als noch vor kurzem erwartet. Im Handel wurde allerdings auf den mit dem Wachstum verbundenen stark steigenden Inflationsdruck verwiesen. Das könnte zum Problem werden, wenn auch nicht unmittelbar.

   Auto-Aktien und Papiere der Zulieferer vorn 

Besonders gefragt waren die konjunkturabhängigen Auto-Aktien sowie ihre Zulieferer: Conti gewannen 3,7 Prozent, VW 3,1 Prozent, BMW 2,7 Prozent und Daimler 2,6 Prozent. Damit führten sie die Gewinnerliste im DAX an. Die Zulieferer der dritten Reihe stiegen teils noch stärker, so Elringklinger mit 4,7 Prozent Plus und Leoni mit einem Aufschlag von 4,9 Prozent.

Kurstreiber bei VW waren Aussagen von Technikvorstand Thomas Schmall, der über einen Börsengang für das Batteriegeschäft nachdenkt. "Das wäre fantastisch, vor allem die ESG-Investoren würden nahezu jeden Preis zahlen, um da dabei zu sein", sagt ein Händler mit Blick auf das ökologische Modethema. Bei Conti war es unter anderem die bevorstehende Ausgliederung der Antriebssparte, die für gute Stimmung sorgte.

Im MDAX stiegen Porsche um knapp 5 Prozent und Zalando um 4,3 Prozent. Im TecDAX erholten sich LPKF Laser um 6,6 Prozent auf 24,32 Euro, nachdem Hauck & Aufhäuser die Titel mit einem Kursziel von 40 Euro zum Kauf empfohlen hatte.

Unternehmensseitig blieb die Nachrichtenlage ansonsten weiter dünn. TLG Immobilien zeichnete eine Kapitalerhöhung der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG vollständig und erhöhte dadurch ihre Beteiligung auf rund 94,94 Prozent. TLG legten um 2,4 Prozent zu, mit WCM ging es um 5 Prozent aufwärts.

=== 
INDEX          zuletzt   +/- %  +/- % YTD 
DAX          15.567,36  +0,95%    +13,47% 
DAX-Future   15.571,00  +1,02%    +13,92% 
XDAX         15.574,08  +0,85%    +13,94% 
MDAX         33.559,15  +1,11%     +8,97% 
TecDAX        3.412,14  +0,00%     +6,21% 
SDAX         16.436,90  +0,78%    +11,32% 
zuletzt                +/- Ticks 
Bund-Future   169,87%     -15 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           22          5     3          3.039,8        56,1    36,5 
MDAX          45         14     1          1.070,9        34,2    20,7 
TecDAX        19         11     0            695,9        22,4    13,6 
SDAX          50         17     3            210,5         9,8     5,7 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

June 01, 2021 11:57 ET (15:57 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BIKE24 HOLDING AG -0.93%18.12 verzögerte Kurse.0.00%
BMW AG 1.18%81.38 verzögerte Kurse.11.48%
DAIMLER AG 0.42%75.97 verzögerte Kurse.31.08%
DAX 0.90%15685.45 verzögerte Kurse.13.39%
DJ INDUSTRIAL -0.61%34882.95 verzögerte Kurse.13.83%
ELRINGKLINGER AG -0.36%13.77 verzögerte Kurse.-12.63%
LEONI AG -4.40%14.34 verzögerte Kurse.125.56%
LPKF LASER & ELECTRONICS AG -0.92%21.62 verzögerte Kurse.-25.91%
MDAX 0.60%35500.78 verzögerte Kurse.14.62%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.18%90.18 verzögerte Kurse.59.82%
SDAX 0.47%16586.75 verzögerte Kurse.11.81%
TECDAX 1.18%3765.61 verzögerte Kurse.15.80%
TLG IMMOBILIEN AG 1.12%31.65 verzögerte Kurse.36.44%
VOLKSWAGEN AG -0.15%204.75 verzögerte Kurse.34.56%
WCM BETEILIGUNGS- UND GRUNDBESITZ-AG -1.10%5.4 verzögerte Kurse.35.00%
ZALANDO SE 1.48%97.28 verzögerte Kurse.5.25%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
16:25Aktien New York: Moderate Verluste nach Konjunkturdaten und Quartalszahlen
AW
16:20MÄRKTE EUROPA/Kurzer Börsen-Rücksetzer nach schwachen ADP-Daten
DJ
16:05Börse Frankfurt-News: "Interessanter Rollentausch" (Marktstimmung)
DP
16:05MÄRKTE USA/Wall Street mit Konjunktursorgen im Minus
DJ
15:19WDH/Aktien New York Ausblick: Moderate Verluste - GM-Ausblick enttäuscht
DP
14:54MÄRKTE USA/Wall Street mit Konjunktursorgen vor Abgabetag
DJ
14:46Aktien Frankfurt: Dax im Aufwind
AW
14:35Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
14:22EUROPA : Europas Börsen wieder auf Rekordkurs - Corona-Sorgen bleiben
RE
13:03MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"